Romeo und Julia tanzen zu Top-Hits

Hamburg: Kampnagel |

Liebesgeschichte als Rock-Ballett: Karten zu gewinnen

René Dan, Hamburg
Romeo und Julia – die wohl ergreifendste Liebensgeschichte der Welt. William Shakespeares Tragödie hat bereits viele Generationen von Theaterbesuchern ergriffen, und seit Sergej Prokowjews Version 1938 erstmals aufgeführt wurde, auch die Freunde des Balletts. Jetzt inszeniert das Künstlerpaar Rasta Thomas und Adrienne Caterna „Romeo and Juliet“ als Rock-Ballett. Das Elbe Wochenblatt verlost für die Aufführung am Mittwoch, 4. September, auf Kampnagel drei mal zwei Freikarten.
Seit Jahrzehnten sind die Familien Capulet und Montague verfeindet – Romeo und Julia aber sind in einander verliebt. Heimlich werden sie getraut. Um der Zwangsheirat mit dem von ihr ungeliebten Paris zu entgehen, nimmt Julia einen Trank, der sie scheinbar tötet. Romeo aber denkt, sie ist wirklich tot und vergiftet sich. Julia erwacht, verzweifelt und ersticht sich mit seinem Dolch. Erst jetzt versöhnen sich die Familien.
„Das Gefühl, dass für zwei Menschen die ganze Welt untergeht, wenn sie nicht zusammen sein können – das ist das Größte überhaupt“, so Choreografin Adrienne Canterna zu Romeo und Julia, die sie – gemeinsam mit dem künstlerischen Leiter Rasta Thomas – ins 21. Jahrhundert versetzt hat. Die Tänzer sprechen und singen nicht, sondern rocken die Vorstellung – sowohl zu klassischer Musik, wie Antonio Vivaldis „Vier Jahreszeiten“, als auch zu bekannten Rock- und Popsongs. Die Bandbreite reicht von Hits von Jay Z, Bruno Mars, Lady Gaga und Katy Perry bis zu Elvis Presley. Hinzu kreieren außergewöhnliche Video-Projektionen eine multimediale Tanz-Performance.
Wer die Liebesgeschichte als Rock-Ballett erleben will, sendet bis Montag, 12. August, eine Postkarte mit Absender an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Romeo and Juliet”, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Per E-Mail mit „Gewinne: Romeo and Juliet“ im Betreff an: post@wochenblatt-
redaktion.de
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Romeo and Juliet, Kampnagel K6, Jarrestraße 20, vom 30. August bis zum 22. September, dienstags bis sonnabends um 20 Uhr, sonntags um 19 Uhr. Tickets von 32,90 bis 59,90 Euro unter der Hotline Tel. 47 11 06 33 und unter www.romeoandjuliet.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.