Raketen, Vulkane und Fontänen

Bei den Pyro Games tauchen die Feuerwerker den Himmel über Norderstedt in ein buntes Meer von Farben. Foto: Patrick Seifert
Norderstedt: Stadtpark Norderstedt |

Feuerwerk-Show Pyro Games beeindruckt mit
atemberaubenden Spezialeffekten – Freikarten zu gewinnen

Simon Hill, Norderstedt

Es zischt und knallt, strahlt und leuchtet: Am Sonnabend, 12. September, begeistern zahlreiche Pyrotechniker mit ihren Feuerwerken bei den Pyro Games das Publikum und tauchen den Himmel über Norderstedt in ein buntes Meer von Farben. Der Wettbewerb um den begehrten Championstitel wird ab 20.30 Uhr im Stadtpark in Norderstedt ausgetragen. Das Elbe Wochenblatt verlost hierfür drei mal zwei Karten.
Bei den Pyro Games zeigen die Feuerwerkprofis ihr ganzes Können: Sie schießen Raketen in die Höhe und versprühen Fontänen am Boden – stets mit atemberaubenden Spezialeffekten. Am Ende können die Zuschauer bei einem Telefonvoting den Sieger bestimmen.
Feuerwerke begeistern die Menschen seit vielen Generationen. Einst in China erfunden, verbreitete sich die kunstvolle Nutzung des Schwarzpulvers im 14. Jahrhundert über Italien in Europa und später in der ganzen Welt.
Neben den faszinierenden Effekten der Feuerwerker gibt es bei den Pyro Games weitere Attraktionen zu bestaunen: Livebands sorgen vor und nach den Feuerwerken für musikalische Unterhaltung. Die Alternative-Rock-Band Fritz Pauli verbindet raue Gitarrenklänge mit Klavier- und Orgelmusik. Der mehrstimmige Gesang und die stampfenden
Beats sind das Markenzeichen der Gruppe. Weniger ernsthaft wird es im Anschluss mit Les Bummms Boys. Ihr deutschsprachiger Pop ‘n’ Roll bietet einprägsame Melodien und Texte mit viel Ironie und Wortwitz.
Jürgen Matkowitz präsentiert in Abstimmung mit der Musik eine spektakuläre Licht- und Lasershow. Der Inhaber von „Apollo Art of Laser and Fire“ entzückt seit vielen Jahren das Publikum mit seinen Choreografien aus Licht und Farbe.
Wer dieses Spektakel für die Sinne live erleben möchte, der schreibt eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Pyro Games“ Harburger Rat-hausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Pyro Games“, an post@wochenblatt-redaktion.de. Einsendeschluss ist Montag, 7. September. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Pyro Games
im Stadtpark Norderstedt, Stormarnstraße, 22844 Nor-derstedt, am Sonnabend, 12. September. 17 Uhr Einlassbeginn. 19 Uhr Beginn des Rahmenprogramms. Ab 20.30 Uhr Feuerwerk und Lasershow. Karten ab 16,60 Euro unter Tel. 018 06 05 04 00 oder auf ❱❱ www.pyrogames.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.