Piraten, Geister und Höllenblitze

Für wohligen Grusel sorgen Captains Flints Piraten auf der Sonderverstaltungsfläche des Hamburger Sommerdoms. Foto: da
Hamburg: Dom |

Sommerdom mit 255 Fahrgeschäften – Gutscheinpakete zu gewinnen

René Dan, St. Pauli
Sie tragen teilweise eine Augenklappe und fuchteln mit Pistolen und Säbeln: Freibeuter entern den Dom – zumindest aber die Pirateninsel. Die Sonderveranstaltungsfläche des Sommerdoms bietet außer Nervenkitzel auch jede Menge Spaß. So können Besucher – umgeben von Palmen, Sandinseln und Sommerterrassen – erfrischende Drinks, zünftige Speisen und Livemusik genießen. Groß und Klein können sich zudem am Bogen- und Armbrustschießen erproben – die Jungfreibeuter werden bestimmt auch gerne Bungee-Jumping und Wasserballlaufen testen.
Bis Sonntag, 18. August, bietet das größte Volksfest des Nordens jede Menge Attraktionen – hierfür verlost das Elbe Wochenblatt 21 wertvolle Karten-Pakete.
Passend zum Sommer bietet das Volksfest zahlreiche erfrischende Abenteuer. So rauschen die Baumstammboote der Wildwasserbahn mit 60 Stundenkilometern die Fluten hinab. Der 520 Meter lange Fahrspaß führt vorbei an liebevoll gestalteten Felsenlandschaften und Wasserfällen.
Zahlreiche Schreie ertönen auch aus dem Inneren des „Geister-Hotels“ – einer Domneuheit. Auf drei Stock-werken sorgen verschiedene Details und Effekte für wohlige Schreck- und Schauer-
effekte. Zum gruseligen „Tanz der Vampire“ lädt das gleichnamige Fahrgeschäft auf zwei Ebenen ein.
Für Action sorgen auch Dom-Klassiker: Die Bandbreite reicht vom „Höllenblitz“, der mit rund 900 Meter Schienenstrang größten Indoor-Achterbahn der Welt, bis zur „Wilden Maus XXL“, die auf 600 Meter bei 60 Stundenkilometern von rund 50.000 LEDs illuminiert wird. Und der Gondelausschlag des „Frisbee“ beträgt 19 Meter. Unter den 255 Schaustellergeschäften richten sich viele an Kinder oder die ganze Familie, so auch die Miniachterbahn „Kuddel der Hai“.
Wer ein Gutscheinpaket gewinnen will, sendet bis Montag, 29. Juli, eine Postkarte mit Absender an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Dom”, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Per E-Mail mit „Gewinne: Dom“ im Betreff an: post@wochenblatt-redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Sommerdom
Sommerdom bis 18. August auf dem Heiligengeistfeld. Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 15 bis 23 Uhr; freitags/sonnabends 15 bis 00.30 Uhr; sonntags 14 bis 23 Uhr. Mittwochs Familientag bei den Preisen, freitags Feuerwerk ab 22.30 Uhr. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.