Nervenkitzel und Gaumenfreuden

Seit mehr als 20 Jahren begeistert Jidinis mit seinen glamourösen Show-Girls das Publikum. Seine „Chic Unique Magic Show“ bietet einen extravaganten Mix aus Tanz und spektakulärer Zauberei. Foto: pr
Hamburg: Hansa-Theater |

Varieté: Hansa-Theater eröffnet neue Spielzeit mit einem Mix aus Artistik, Musik und kulinarischen Spezialitäten – Freikarten

Heinrich Sierke, Hamburg

Das legendäre Hansa-Theater öffnet am Donnerstag. 6. Ok-tober, seine Pforten zur neuen Spielzeit und präsentiert einem Mix aus Varieté und Gaumenfreuden. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Sonntag, 16. Oktober, um 15 Uhr.
Internationale Artisten werden ins Staunen versetzen. So verzaubert der vielfach prämierte Julien Posada mit Seiltanz in atemberaubender Höhe.
Sobald das Duo Aliens auftritt, hat die Schwerkraft nichts mehr zu sagen. Alles schwebt, wenn die Hand-auf-Hand-Akrobaten in atemberaubender Symbiose die Bühne in einen surrealen Traum-Raum verwandeln.
Außergewöhnliche Jonglage bieten die beiden Künster von „Get the Shoe“. Um den Schuh des anderen zu bekommen, entsteht ein fantastischer Zweikampf. Im Stil der ostasiatischen Martial Arts schnellen ihre Körper über die Bühne, in schwer verfolgbarer Geschwindigkeit wirbeln kaum zählbar die Keulen durch die Luft.
Svetlana Belova wiederum erweckte die uralte Zirkuskunst der Kontorsion, also der feinen Verdrehung des Körpers, wieder zu Leben. Scheinbar völlig frei von bewegungshemmendem Knochenbau wird Svetlana Belovas graziler Körper verknotet, verschlungen und verdreht.
Die Cliquot Brothers wiederum begeistern mit Stepptanz: Während am Boden das Tempo immer rasanter wird, wirken diese Ausnahmetänzer doch so charmant und lässig, als sei das alles kinderleicht.
Das atemberaubende Programm wird erneut präsentiert von Kabarettisten, Schauspielern und Musikern der Extraklasse wie Dirk Bielefeldt alias Herr Holm oder Alfons – dem Reporter mit dem Puschelmikrofon.
Ob maritime Köstlichkeiten, exklusive Käsespezialitäten oder mildgeräucherter Kasslerrücken – das Fischereihafen-Restaurant ergänzt die Show auf Wunsch mit zahlreichen Highlights.
Wer die vielen Künstler kostenlos erleben will, sendet bis Montag, 10. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Hansa-Theater“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Hansa-Theater“, an post@wochenblatt-redaktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hansa-Theater
Steindamm 17, Premiere des neuen Varieté-Programms am Donnerstag, 6. Oktober, um 20 Uhr. Vorstellungen bis zum 26. Februar 2017, täglich außer montags jeweils um 20 Uhr, sonnabends um 16 und 20 Uhr, sonntags um 15 und 19 Uhr. Preise (ohne Gastronomie) ab 31,90 bis 58,90 Euro. Tickets unter Tel. 47 11 06 44 und auf
❱❱ www.hansa-theater.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.