Mit dem Puschelmikro auf Stimmenfang

Seine Umfragen macht Alfons gerne in Eidelstedts Fußgängerzone, am 9. September gastiert er im Schmidt Theater. Foto: Eyk Friebe

Alfons’ „Wiedersehen macht Freunde!“ im Schmidt Theater

René Dan, Hamburg
In seinen Interviews fragt er stockend, muss immer wieder auf den Text gucken, und oft kommen die Fragen eher unscheinbar daher – doch seine Gegenüber, Männer und Frauen in der Fußgängerzone, lassen es unbekümmert und ungewollt krachen im Gespräch mit Alfons. Der Kultreporter mit dem Puschelmikrofon präsentiert im Schmidt Theater am Montag, 9. September, um 20 Uhr sein bislang persönlichstes Programm. Für Alfons’ „Wiedersehen macht Freunde!“ verlost das Elbe Wochenblatt drei mal zwei Karten.
Alfons alias Emmanuel Peterfalvi erzä̈hlt von seiner Jugend in Frankreich und wie er zum franzö̈sischen Reporter in Deutschland wurde, der eine eigenwillige Sicht der Dinge hat. Alles begann mit drei guten Freunden aus Paris. Alfons und seine beiden Kumpel machten zusammen, was kleine Jungs jenseits des Rheins häufig so machen: Fußball spielen, Musik hören, bei Generalstreiks mitmischen.
Sie waren die dicksten Freunde, bis ihre Wege sich trennten. Ihre Idee: „Heute in genau 20 Jahren sehen wir uns hier wieder!“ Die sind jetzt um und Alfons erscheint wohl pünktlich. Obwohl er Franzose ist. Was ist in der Zwischenzeit alles passiert? Und wo bleiben die anderen? Die Besucher erwartet ein warmherziger Mix aus Theaterabend, Comedy und poetischen
Momenten.
Vielleicht spielt der rasende Reporter im orangefarbenen Trainingsanzug ja auch die eine oder andere Umfrage ein, beispielsweise zum Thema, ob man sich denn noch an die erste Liebe erinnert. Antwort eines Mannes in den 40ern: „Ja! Ein Ford Mustang!“
Wer noch nicht weiß, was ihn bei einem Programm von Alfons erwartet, für den hat der Wahl-Hamburger einen Tipp. Man solle es machen wie der Gerichtsvollzieher: „Spontan vorbeikommen und sich überraschen lassen, was man kriegt.“
Wer Alfons kostenlos live erleben will, sendet bis Montag, 26. August, eine Postkarte mit Absender an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Alfons”, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Per E-Mail mit „Gewinne: Alfons“ im Betreff an: post@wochenblatt-redaktion. de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Alfons mit „Wiedersehen macht Freunde!“ am Montag, 9. September, 20 Uhr im Schmidt Theater, Spielbudenplatz 27. Karten von 16,50 bis 25,30 Euro, zuzüglich zwei Euro Systemgebühr je Ticket, unter www.tivoli.de und Tel. 31 77 88 99.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.