Kultur, Nostalgie und Action

Auf dem Jahrmarkt „Nostalgia“, den Angelika Petz (M.) veranstaltet, erwartet Dom-Besucher die Zirkus- und Jahrmarktswelt von vor mehr als 100 Jahren: mit Clowns, Shows, Musik – beispielsweise von den Shanty-Lords – und kulinarischen Leckerbissen. Foto: da
Hamburg: Heiligengeistfeld |

Performance-Künstler, Jahrmarkt und rasante Fahrgeschäfte auf dem Dom – Verlosung

René Dan, St. Pauli
Kultur trifft Kirmes: Das Theaterzentrum Kampnagel präsentiert Hamburger und internationale Performance-Künstler auf dem Dom. In einer „Revue der Illusionen“ lassen Gruppen wie die „Geheimagentur“ die Zuschauer staunen und schmunzeln – so etwa, wenn ein Mann sich ein Beil in den Arm „hackt“, um sich kurz darauf wieder zu „kurieren“. Doch auch wer Nervenkitzel am eigenen Leibe verspüren will, kommt beim Dom auf seine Kosten – ebenso wie Freunde der Nostalgie. Zahlreiche Attraktionen können Besucher kostenlos genießen: Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei wertvolle Dom-Gutscheinpakete.
Besucher können auf der Vergnügungsmeile auch die Zirkus- und Jahrmarktswelt von „Nostalgia“ genießen. Ein Dampf-Riesenrad und weitere Karussells aus der Zeit von vor 100 Jahren ziehen ihre Runden, derweil das Altmärkische Puppentheater mit Original-Spielfiguren Generationen erfreut. Schmankerl, wie eine Kartoffelbraterei, erfreuen die Gaumen.
Zu den Dom-Neuheiten gehört auch „Kuddel der Hai“: Entlang der Kulisse Hamburgs begeben sich Groß und Klein mit Kuddel dem Hai auf eine rasante Achterbahnfahrt. – Nervenkitzel mit Urwaldfeeling bietet „Konga XXL“. Die Megaschaukel fliegt durch den „Urwald“ in bis zu 45 Meter Höhe. Dabei werden Fahrgäste in einem Winkel von bis zu 120 Grad in luftige Höhen geschaukelt.
Einen beschaulichen Blick auf die Hansestadt aus 55 Metern Höhe bietet das Riesenrad. Während des Bummels über die 1,6 Kilometer lange Dom-Meile können sich Besucher bei einem der 65 Imbissbetriebe stärken. Insgesamt 254 Schaustellerfirmen präsentieren sich auf dem Frühjahrsdom.
Glückspilze können das größte Volksfest des Nordens genießen und dabei viel Geld sparen: Das Elbe Wochenblatt am Wochenende verlost drei Pakete mit Dom-Gutscheinen im Wert von jeweils rund 200 Euro. Einfach bis zum 1. April eine Karte – samt Absender – mit dem Stichwort „Dom“ schicken an: Elbe Wochenblatt, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder mit dem Betreff „Gewinne: Dom“ an post@wochenblatt-redaktion.de mailen.

Frühlingsdom: Öffnungszeiten
Dom bis 21. April auf dem Heiligengeistfeld. Öffnungszeiten: mo bis do 15 bis 23 Uhr; Gründonnerstag, 28. März, und fr/sa 15 bis 24 Uhr; so und Ostermontag, 1. April, 14 bis 23 Uhr. Am Ostersonntag, 31. März, 14 bis 24 Uhr. Mittwochs Familientag bei den Preisen, freitags Feuerwerk ab 22.30 Uhr. Am Karfreitag, 29. März, hat der Dom geschlossen. DA
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.