Der Satiriker als Unschuldslamm

Hamburg: Alma Hoppes Lustspielhaus |

Christian Ehring von „extra 3“ mit Solo-Show „Keine weiteren Fragen“ – Freikarten für Alma Hoppes Lustspielhaus

Heinrich Sierke, Hamburg

Christian Ehring mimt gerne das Unschuldslamm, wenn es darum geht, die allzu Mächtigen – und seien sie Staatspräsidenten mit autokratischen Zügen wie Erdogan – ironisch in die Schranken zu weisen. Nachdem der deutsche Boschafter in der Türkei nach einem Beitrag der NDR-Satiresendung „extra 3“ einbestellt wurde, sendete das Magazin die Satire erneut – mit türkischen Untertiteln. Ehring in der Anmoderation: „Vielleicht hat Erdogan den Beitrag nicht verstanden.“
Auch in Christian Ehrings Solo-Show „Keine weiteren Fragen“ können sich Besucher auf kritische Diagnosen in satirischem Gewande freuen. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Sonntag, 26. Juni.

Reicht der Bio-Einkauf als moralischer Ablassbrief?


Das Programm des 43-Jährien ist ein assoziativer Monolog voller Gegenwartskritik und mit Gesang. Tenor: Uns Deutschen geht es scheinbar gut. Die Wirtschaft brummt, wir sagen anderen, wo es langgeht, und Angela Merkel hat kaum noch Gegner, mit Ausnahme von CSU & Co. Und doch schleicht sich selbst bei den hartgesottensten Hochleistungs-Verdrängern das Gefühl ein: So wird's nicht weitergehen.
Die Klimakatastrophe steht vor der Tür, der Islamische Staat womöglich bald schon in Lüdenscheid, Europa bricht auseinander, Millionen Menschen sind auf der Flucht und lassen sich auch von Horst Seehofer nicht mehr abschrecken. 
Sind das beherrschbare Krisen oder schon schwere Ausnahmefehler? Reicht der Einkauf im Bioladen noch aus als moralischer Ablassbrief, der die Sünden vergibt? Und sollte man derartige Fragen überhaupt stellen, wo doch das Haus noch nicht abbezahlt und die Yogalehrer-Ausbildung nicht ganz abgeschlossen ist? Besser nicht. Sonst steht plötzlich der Zweifel in der frisch renovierten Wohnküche und mixt sich einen Smoothie.
Wer den Kabarettisten kostenlos live erleben möchte, sendet bis Montag, 6. Juni, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort „Christian Ehring“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Christian Ehring“, an die Adresse post@wochen blatt-redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Christian Ehring

in Alma Hoppes Lustspielhaus, Ludolfstraße 53,
am Sonntag, 26. Juni,
um 20 Uhr.
Tickets ab 22,50 Euro
– ermäßigt ab 12,50 Euro –
unter S 555 6 555 0 oder
❱❱ www.almahoppe.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.