Artisten, Zauberer und leckeres Essen

Sie sind nicht nur am Trapez ein Paar: Künstler Adrienne Jack-Sands und Paul Tracogna. Der Auftritt der beiden gehört zu den Höhepunkten der Show in Cornelia Poletto Palazzo. (Foto: pr)
Hamburg: Spiegelpalast an den Deichtorhallen |

Cornelia Poletto Palazzo: Dinner-Show mit Vier-Gänge-Menü und internationalen Künstlern – Karten zu gewinnen

Heinrich Sierke, Hamburg

Der „Cornelia Poletto Palazzo“ präsentiert im nostalgischen Spiegelpalast an den Deichtorhallen eine Show voller Highlights, dargeboten von internationalen Spitzenkünstlern.

Hinzu kommt ein traumhaftes Vier-Gänge-Menü der Starköchin Cornelia Poletto. Das Elbe Wochenblatt verlost zwei Mal zwei Karten für Show und Gaumenschmaus am Mittwoch, 17. Januar.

„Clown ohne Grenzen“ und
Sängerin mit toller Stimme

Die neue Show „Glücksjäger“ entführt die Besucher in ein Casino-Hotel. Dort treffen geniale Artisten auf liebenswerte Angestellte, verschrobene Individuen und spielsüchtige Hotelbewohner. Sie alle eint die Jagd nach dem großen Glück.
Zu den Künstlern, die in der Show auftreten, gehören Adrienne Jack-Sands und Paul Tracogna aus Seattle. Die Ballerina und ihr Ehemann vollführen einen leidenschaftlichen Pas de deux am Trapez.
Viel Sinn für Humor hat Simon Llewellyn, der als „Clown ohne Grenzen“ in verschiedenen Ländern auftrat. Im Palazzo gastiert der Ire mit seinem Landsmann Colm O’Grady als „Naked Lunch“. Der Zauberer Brandon Rabe wiederum hat sein Publikum bereits auf verschiedenen Kontinenten verblüfft und begeistert. Wer im Palazzo aber meint, den Illusionisten durchschaut zu haben, wird umso überraschter sein.
Auch Marion Feichter fasziniert: Mit ihrer kraftvollen Stimme zieht die Italienerin die Gäste mal rockig-röhrend, mal jazzig-groovend in ihren Bann.
Auf feine Gaumenfreuden können sich Feinschmecker freuen. So erwartet die Gäste als Hauptgang des vierteiligen Menüs lackierte Perlhuhnbrust mit allerlei Mais und geräucherter Pflaumenjus. Und Vegetarier genießen Ratatouille-Artischocke mit Couscous und geräucherter Pimentoscreme.
Wer Show und Spitzenküche kostenlos genießen will, sendet bis Montag, 27. November, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Cornelia
Poletto Palazzo“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Cornelia
Poletto Palazzo“, an post@
wochenblatt-redaktion.de – der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


❱❱ Cornelia Poletto Palazzo
im Spiegelpalast an den Deichtorhallen, Deichtorstraße 1, bis zum 4. März 2018. Preise für Vier-Gänge-Menü und Show von 89 bis 145 Euro. Tickets unter S 01806 / 38 88 83 (20 Cent pro Anruf aus dem Festnetz; Mobilfunk maximal 60 Cent pro Anruf ) und www.palazzo.org
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.