Armbrustschießen, Akrobatik und Magie

Auch Jongleur Paul Ponce wird im Hansa-Theater mit seinem Können bestens unterhalten. Foto: pr
Hamburg: Hansa-Theater |

Hansa Varieté Theater eröffnet – Freikarten zu gewinnen

Heinrich Sierke, Hamburg
Das legendäre Hansa-Theater öffnet am Dienstag, 22. Oktober, seine Pforten zur
sechsten Spielzeit. Seit der Neueröffnung im Januar 2009 begeistern die „Macher“ des Hansa Varieté Theaters, Thomas Collien und Ulrich Waller – die auch das St. Pauli Theater leiten –, mit einem modernen Unterhaltungskonzept, das mit bestem Varieté und Gaumenfreuden aufwartet. Das Elbe Wochenblatt verlost drei mal zwei Karten für die Vorstellung am Donnerstag, 31. Oktober, um 20 Uhr.
Internationale Artisten werden ins Staunen versetzen. So verzaubern die vielfach prämierten Grynchenko-Brüder aus der Ukraine mit ihrer Hand-auf-Hand-Akrobatik. Niels Weberling präsentiert mit seiner Physical-Clown-Comedy ein Spiel mit imaginären Kräften. In ihrer tänzerisch-temperamentvollen Show zeigt Aleysa Gulevich schwungvolle Hula-Hoop-Akrobatik der Extraklasse. Auch der Puppenspieler Phillip Huber wird mit seinen Marionetten überzeugen.
Silvia Silvia, die Armbrustschützin, kommt nicht allein: Ihr Sohn, Jongleur Paul Ponce, fasziniert ebenfalls. Das Duo Minasov sorgt mit seinen blitzschnellen Kostümwechseln für exklusive Magie mit Erinnerungsgarantie. Natürlich ist auch in diesem Jahr wieder ein Zauberer dabei, der Franzose Tim Silver.
Das atemberaubende Programm wird erneut präsentiert von Kabarettisten, Schauspielern und Musikern der Extraklasse wie Georg Schramm, Horst Schroth, Peter Jordan, Matthias Deutschmann oder Stefan Gwildis.
Kulinarisch begleitet wird das Haus auch in der nächsten Spielzeit mit zeitgemäßen Interpretationen des legendären Theatertellers aus dem Hause Kowalke – dem Fischereihafen Restaurant Hamburg.
Wer zwei Freikarten gewinnen will, sendet bis Montag, 14. Oktober, eine Postkarte mit Absender und Telefonnummer an: Elbe Wochenblatt, Stichwort: „Hansa-Theater“, Harburger Rathausstraße 40, 21073 Hamburg. Oder per E-Mail, mit dem Betreff „Gewinne: Hansa-Theater“, an post@wochenblatt-redaktion.de. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hansa-Theater, Steindamm 17, Voraufführungen am 22. und 23. Oktober, jeweils um 20 Uhr, Premiere: 24. Oktober, um 20 Uhr; bis 23. Februar 2014, täglich außer montags jeweils um 20 Uhr, sonnabens 16 und 20 Uhr, sonntags 15 und 19 Uhr. Preise (ohne Gastronomie) ab 26,90 bis 55,90 Euro. Tickets unter Tel. 47 11 06 44 und unter www.hansa-theater.de.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.