Wasserball/Tabellenführer Poseidon Hamburg empfängt Laatzener Reserve

Zsolt Kaposnyák (18 Jahre) Nachwuchstalent aus Budapest will mit dem SVP auch in der Rückrunde gegen Laatzen punkten.
(28.02.2014). Die Wasserballer des SV Poseidon Hamburg (SVP) starten am Sonnabend in die Rückrunde. Im Inselbad Wilhelmsburg empfängt der Tabellenführer der 2. Liga Nord um 16:30 Uhr die zweite Vertretung der SpVg Laatzen.

Gegen den sechsten der Liga springt der SVP als hoher Favorit ins Wasser. Trainer Sven Reinhardt erwartet von seinem Team einen hohen Sieg gegen den hannoverschen Vorortverein, auch wenn mit Stammtorwart Hannes Helm und Mannschaftskapitän Alexander Weik am Wochenende zwei wichtige Spieler ausfallen. Auch hinter dem Einsatz von Yannik Arnold steht ein großes Fragezeichen. Damit bekommen Reservespieler die Chance sich für die erste Sieben zu empfehlen.

Ungeachtet des Starts in die Rückrunde, bereitet sich die Poseidon-Sieben bereits intensiv auf die wichtigen Play-off vor. Nach der verlustpunktfreien Hinrunde wollen sich Hamburgs Wasserballer Nummer 1 in den Play-offs im Mai und Juni für das Aufstiegsturnier qualifizieren.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.