SVE richtet Hamburger Rhönrad-Meisterschaften aus

Am 18. Februar finden die diesjährigen Hamburger Meisterschaften im Rhönradturnen statt. Damit beginnt für die norddeutschen Turnerinnen und Turner die Wettkampfsaison 2017. Die Hamburger Meisterschaften werden im Wechsel von den zwei Hamburger Sportvereinen mit Rhönradsparte ausgerichtet. In diesem Jahr ist der Gastgeber der SVE Hamburg und begrüßt neben der TSG Bergedorf acht weitere Vereine aus dem Hamburger Umland. 71 Turnerinnen und Turner in der Landesklasse gemeldet, 18 in der Bundesklasse
Zuschauer sind herzlich eingeladen die Faszination des Rhönradturnens zu erleben. Der Wettkampf beginnt um 10 Uhr und startet mit den Wettkämpfen der Landesklasse. Hier zeigt jeder Turner eine Kürübung im Geradeturnen bestehend aus acht Übungen.

Am Nachmittag findet dann der Wettkampf der Bundesklasse statt. Diese Turner können sich durch Erreichen einer bestimmten Punktzahl für die Norddeutschen Meisterschaften qualifizieren und vielleicht sogar im Juni bei den Deutschen Meisterschaften in Berlin starten. In der Bundesklasse zeigen die Turner neben Geradeübungen auch Sprünge und Spiraleübungen. Highlight werden die Geradeküren zu Musik sein, die am späten Nachmittag gezeigt werden.

Kurzinfos:
Datum: 18.02.2017
Ort: Sporthalle des Gymnasium Corveystraße, Corveystraße 6, 22529 Hamburg
Zeitrahmen: 10:00 bis 17:00 Uhr

Rhönradturnen gehört zu den elegantesten der Turnsportarten. Es verbindet die Eleganz des klassischen Tanzes mit der Kraft der Akrobatik und den Elementen des Kunstturnens. Die Besonderheit: Die meisten Übungen werden in einer derartigen Langsamkeit ausgeführt, dass es dem Zuschauer wie Schweben anmutet. Es fehlt die bekannte Hektik des Geräteturnens oder der Rhythmischen Sportgymnastik.

Für den SVE Hamburg starten:
AK 13/14:
Sarah Petersen
Jana Kögel
Emelie Helmstedt
Eva Pastuschka
AK 15/16:
Cindy Martinßen
Lena Kühlcke
Finja Haack
Annika Wellner
AK 17/18:
Swantje Stock
AK 25-29:
Charlotte Wallach
AK 30-39:
Melanie Hanisch
Aline Halm
Maren Vornberger
Mit freundlichen Grüßen
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.