SVE Hamburg geht aufs Ganze

Schüler und das SVE Team der GBS Lohkampstraße

"Gemeinsam verbrachte Zeit und der Austausch über das Kind sind eine Bereicherung und ein Zugewinn für alle."

Um zu zeigen wie ein ganz besonders guter Ganztag aussehen kann, wurde das Projekt „Wir gehen aufs Ganze"- mit sechs Leuchtturmprojekten, unter anderem dem SVE Kooperationspartner GBS Lohkampstraße, ins Leben gerufen.
Die sechs Leuchttürme sind Standorte der Ganztägigen Bildung und Betreuung an Schulen (GBS), die eine Kooperation mit PARITÄTISCHEN Kinder- und Jugendhilfeträgern haben. „Aufs Ganze gehen" bedeutet:
GANZ gemeinsam wird Schule GANZ konsequent vom Kind aus gedacht - GANZ als Element des Stadtteils.
3 Ganz besondere Leitmotive, nach denen sich dieses Projekt richtet. Ganz Kind, Ganz gemeinsam, Ganz Stadtteil.

Der PARITÄTISCHE Wohlfahrtsverband Hamburg und seine Mitgliedsorganisationen wollen trotz begrenzter Ressourcen den schulischen Vormittag der Ganztagsschulen sowie die pädagogischen Angebote am Nachmittag auch inhaltlich verbinden. Besonders die Zeit zwischen 12 Uhr und 13 Uhr wird davon betroffen sein, damit der Übergang vom schulischen Vormittag und der Nachmittagsbetreuung zukünftig ineinander übergehen.

Alle Informationen gibt es hier: http://wir-gehen-aufs-ganze.de/
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.