SVE-Fußballjugend wird Vizemeister

Die Jugendkicker des SVE haben einen tollen Erfolg zu feiern. Die 4. E-Jugend (die erste Mannschaft des Jahrgangs 2007) stand jetzt im Finale um die Hamburger Hallenmeisterschaft.

Die Mannschaft hatte sich zuvor aus einem Teilnehmerfeld von 251 Teams hierfür qualifiziert. In der Arena Süderelbe trafen sich die E-Jugenden vom FC St. Pauli, Barmbek/Uhlenhorst, SC Condor, Nienstedten und natürlich SVE Hamburg um den Meistertitel im Modus jeder gegen jeden auszuspielen.

Mit von der Partie waren natürlich jede Menge Zuschauer, um die jungen Kicker zu unterstützen. So manche Eltern waren dann auch mehr aufgeregt als die Spieler.

Im ersten Spiel trafen die Jungs aus Eidelstedt auf den FC St. Pauli. Lange Zeit konnten sie die Partie ausgeglichen gestalten und machten es dem Gegner schwer. Aufgrund einer überragenden Vorarbeit wurde die Abwehr aber ausgespielt und St. Pauli ging mit einem 1:0 als Sieger vom Platz. In den nächsten Spielen konnte die Mannschaft des SVE ihre Nervosität ablegen und zeigte begeisternden Fußball. So konnte das Team die Partie gegen BU nach einem Rückstand dank eines tollen Fernschusses drehen und gewann mit 2:1. Auch in den anschließenden Spielen gegen Condor und Nienstedten ließen die Jungs nichts mehr anbrennen und gewannen jeweils mit 2:0.

Mit 9 Punkten erreichte das Team damit einen tollen zweiten Platz und feiert hinter St. Pauli hochverdient die Vizemeisterschaft; eine wirklich herausragende Leistung der jungen Mannschaft.

Trainer Michael Mendez freute sich: "Hamburg hat in uns einen würdigen Vizemeister gefunden und vor der Leistung der Jungs kann man nur den Hut ziehen... Chapeau!"
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.