Mit Mut und Einsatz zum Sieg!

Ugur Can Nacarli (r.) konnte den Kampf gegen den Wedeler Hachik Karzayan trotz anfänglichen Punkterückstands gewinnen und wurde Hamburger Junioren-Meister im Halbmittelgewicht. Foto: rp

Meistertitel für Jugendboxer des SV Lurup und SV Polizei

Rainer Ponik, Hamburg-West

Rund 300 Zuschauer wollten dabeisein, als in der Boxsporthalle des Hamburger Amateurboxverbandes am Sonntag die Finalkämpfe um die Hamburger Meisterschaft der Jugendklassen ausgetragen wurden. Über 20 – zum Teil sehr sehenswerte – Kämpfe sorgten für gute Unterhaltung. Auch die Nachwuchsboxer vom SV Polizei (SVP) und SV Lurup stiegen am Braamkamp in den Ring.
Als Erster musste sich Lurups Maxim Kaptil im Viereck behaupten. Der 13-Jährige war in allen Belangen überlegen und feierte im Papiergewicht einen einstimmigen Punktsieg. Auch Evin Utku behielt in der Klasse bis 44 Kilo gegen Adam Sheta (Box-Out) die Oberhand.
Den dritten und letzten Titel für die von Trainer Igli Kaplani betreuten Luruper nahm Halbmittelgewichtler Ugur Can Nacarli nach anfänglichem Rück-stand mit nach Hause.
Leon Rahimi ging dagegen überraschend leer aus. Das Luruper Boxtalent lag im Superschwergewichts-Duell gegen den weitaus schwereren Nicolas Voß (BC Heros) zwar lange Zeit in Führung, zog sich aber dann mit schmerzverzerrtem Gesicht in die eigene Ecke zurück, weil er vom Körpergewicht seines 130 Kilo schweren Gegners buchstäblich in die Knie gezwungen wurde. „Nicolas Voß hat Leon Rahimi zwar kaum einmal getroffen, ihn mit seinem Körper aber immer wieder nach unten gedrückt, sodass er starke Knieschmerzen bekam“, analysierte Boxexperte Herbert Offermanns den Kampf, den Ringrichter Horst Farchau deshalb vorzeitig abbrach.
Auch Shahab Haidari musste sich mit der Vizemeisterschaft begnügen: Schwergewichtsgegner Stefan Lang (HTB 62) siegte.
Die von Headcoach Frank Merckens betreuten SVP-Boxer heimsten ebenfalls Edelmetall und Pokale ein. So auch Leichtgewicht Emmrullah Kilinc. SVP-Boxerin Susanna Nalbandyan schlug die Brunsbüttelerin Lea Marenziehn k.o..
Dank seiner besseren Technik durfte sich auch Mohamed Moustapha über einen Titelgewinn freuen. Im Jugend-Schwergewicht ließ er Moshtagh Soltani keine Chance. Turniersieger Hamza Edonis komplettierte das siegreiche Quartett des SV Polizei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.