Herzlich wilkommen!

Foto: v.l Stefan Schlegel, stellvertretender Geschäftsführer im SVE und Frederik Bückers

Aufmerksamen Lesern dieses Vereinsblattes dürfte nicht entgangen sein, dass in regelmäßigen Abständen interessante Berichte über Inklusionssport abgedruckt werden. Diese eigenständige Abteilung hat sich bereits vor 27 Jahren auf den Weg gemacht, Inklusion (auch) im Sportbereich voranzutreiben.

Ein Jahr Inklusionssport in Alsterdorf

Obgleich diese Pionierarbeit im SVE schon seit Jahren zur Normalität geworden ist, so stehen wir in Hamburg immer noch sehr alleine dar. Nur 2 Prozent der im Hamburger Sportbund organisierten Vereine unterhalten inklusive Sportgruppen, in denen Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam Sport treiben. Wie alles anfing, kann man mittlerweile auf der neu erstellten SVE-Homepage nachlesen.

Im Mai des vergangenen Jahres wurde in Alsterdorf eine neuartige und vorbildliche behindertengerechte Sporthalle eröffnet. Vertreter mehrerer dort ansässiger Einrichtungen (unter anderem die Leitung der Bugenhagenschule) baten den SVE, unser erfolgreiches Inklusionssport-Konzept auch nach Alsterdorf in die neue Halle zu übertragen und tätig zu werden. Die dortigen, ortsansässigen Sportvereine wollten sich nicht an dieses Thema herantrauen.
Unterstützt durch eine extra dafür eingestellte Mitarbeiterin gelang es in kürzester Zeit, sechs inklusive Sportgruppe aufzubauen. Ein Erfolgsrezept, welches seines Gleichen sucht.

Neue Ansprechpartner vor Ort in Alsterdorf: Im vergangenem Jahr zeichnete Malena Klatte sich für diese sechs Gruppen und die Zusammensetzung der erfahrenen Betreuer-Teams verantwortlich. Nach erfolgreich abgeschlossenem Bachelor-Studium ist sie nun in den Sommerferien zurück in ihre Heimatstadt nach Berlin gezogen. Für Malenas Engagement möchten wir uns an dieser Stelle ganz herzlich bedanken. In ihre Fußstapfen wird ab sofort der 27jährige Sport-und Sonderschulpädagogik-Student Frederik Bückers treten. Frederik ist bereits seit September des letzten Jahres im Alsterdorfer-Sportlehrerteam tätig und kennt somit alle Kinder und sich mit den Gegebenheiten vor Ort bestens aus.

Frederik Bückers ist ab September unter seinem Dienst-Handy 0151 / 172 574 93 oder unter frederik.bueckers@sve-hamburg.de zu erreichen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.