Hamburg Gymnastics Schulturncup

Am 14. November 2013 fand der Hamburg Gymnastics Schulturncup in der Sporthalle Wandsbek statt. Bei diesem Wettkampf traten jeweils max. 8 Kinder der 2. und 3. Klasse Hamburger Grundschulen gegeneinander an, um ihre Sportlichkeit unter Beweis zu stellen.
Dieser Schulturncup fand zum ersten Mal in der Sporthalle Wandsbek statt, was die Schüler staunen ließ, denn die Tribünen an allen Seiten der Halle schufen eine Prüfungsatmosphäre, bei der man von allen Seiten unter Beobachtung stand.
Nachdem die Schulen ihr Bestes zeigen konnten in den fünf verschiedenen Disziplinen Sprung, Boden, Barren und zwei Athletik Stationen, durften die Schüler sich noch eine Kür am Boden und eine Kür am Balken von der 11-Jährigen offiziellen Patin des 5. Hamburg Gymnastics Schulturncup 2013 Azuma Gröning aus der Turn-Talentschule Hamburg-Lüneburger Heide ansehen.
Das Fernsehen machte einige Aufnahmen zwischendurch und die Spannung wuchs, als es auf die Siegerehrung zuging. Nach und nach wurden die Plätze bekanntgegeben und die Hoffnung auf den ersten Platz wurde immer größer. Schließlich war es soweit - den ersten Platz holte sich die Grundschule Heidacker, die ihr Training beim SV Eidelstedt unter der Leitung von Nadine Schröder absolviert haben.
Nach ein paar Interviews löste sich die Veranstaltung langsam auf, nur die Kinder der Grundschule Heidacker sollten am kommenden Samstag bei den Hamburg Gymnastics noch einmal geehrt werden.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.