Grundschul-Cup mit dem SVE

Am Freitag fand der schon traditionelle Grundschulcup des SV Eidelstedt Hamburg zum vierten Mal statt. Dieses Turnier war von Spannung bis zum letzten Torschuss geprägt - aber der Pokal blieb bei der siegreichen Schulmannschaft Frohmestraße.

Fünf Mannschaften der 3. und 4. Grundschulklassen - angefeuert von etwa 150 begeisterten Fans - lieferten sich spannende, torreiche und vor allem faire Spiele in der Albrecht-Thaer-Gymnasium-Sporthalle. Es gab für die ersten drei Plätze einen Pokal und für alle Spieler und Spielerinnen eine Medaille sowie Auszeichnungen für den "Besten Spieler", "Fairsten Spieler" und den "Besten Torwart" des Turniers.

In diesem Jahr gab es bis zum letzten Spiel keinen klaren Favoriten, die Schulmannschaft Furtweg sorgte für Spannung und konnte nur aufgrund der weniger erzielten Tore den Cupsieger der Vorjahre nicht ablösen. Deshalb haben die zukünftigen Teilnehmer/-innen eine besonders hohe Motivation den Titel im nächsten Jahr für ihre Schule zu erspielen.

"Den beliebten Grundschulcup wird es auch im nächsten Jahr geben", sagte der Jugendkoordinator Sven Latza vom SV Eidelstedt zu. "Bei so viel Freude und Begeisterung!"

Ein Dank auch an das Albrecht-Thaer-Gymnasium für die Bereitstellung der Sporthalle und an den Schiedsrichter Karl-Heinz Eschner.

Endstand:

Platz 1: Frohmestraße
Platz 2: Furtweg
Platz 3: Heidacker
Platz 4: Molkenbuhrstraße
Platz 5: Lohkampstraße
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.