Gibt es eigentlich beim SV Poseidon Hamburg Frauenwasserball?

Das ETV-Team um Nationalspielerin Lynn Kruckenberg schnürte gegen Rekordmeister SV Blau-Weiß Bochum die Poseidon-Kappe. Der ETV hatte seine Kappen vergessen. Ganz Kavalier: Die Poseidonen halfen gerne aus.

Frauenwasserball beim SV Poseidon Hamburg? Leider ist es lange her, dass die Frauen des SV Poseidon erfolgreich spielten. 2001 holten die Frauen Bronze in der Bundesliga. 2004 war dann leider Schluss mit dem weiblichen Team. Die Frauen wechselten den Verein.

Vor kurzem konnten aufmerksame Beobachter auf den Gedanken kommen, ob es nun wieder ein Frauenteam beim SV Poseidon gibt? Im Spiel der Eimsbütteler Damen gegen Rekordmeister SV Blau-Weiß Bochum trugen die Spielerinnen des ETV die neuen schönen Kappen der Poseidon-Jugend! Grund: Der ETV hatte an dem Spieltag seine Kappen vergessen. Ganz Kavalier: Die Poseidonen halfen gerne aus. Zwischen den ETV-Girls und den Poseidon-Boys besteht eine Freundschaft.

Einziges Mädchen derzeit beim SV Poseidon ist die elfjährige Selin Karakus. Über weitere weibliche Mitspielerinnen würde sich nicht nur Selin, sondern auch die SVP-Jungs und –Männer sehr freuen!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.