offline

Michael Wöbke

26
Heimatort ist: Eidelstedt
26 Punkte | registriert seit 12.06.2012
Beiträge: 3 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 1
Folgt: 0 Gefolgt von: 0
Ich bin durch Rheuma Schwerbehindert und Gehbehindert. Bin Frührentner und Lebe seit 1971 in Eidelstedt. Bin in einer Beziehung und habe keine Kinder. Meine Hobbys sind Kochen, meine Hündin Duggy und bin HSV-Fan.
1 Bild

Kampfmittel auf Kirchengelände? 1

Michael Wöbke
Michael Wöbke | Eidelstedt | am 12.07.2013 | 130 mal gelesen

Hamburg: Johannes-Kirchengemeinde | Schnappschuss

3 Bilder

Endlich behindertenfreundlich – bitte respektieren!

Michael Wöbke
Michael Wöbke | Eidelstedt | am 14.06.2012 | 258 mal gelesen

Hamburg: Eidelstedt | Gehwegabsenkung auf dem Weg zur Bushaltestelle wird teilweise zugeparkt - Endlich wurde der Gehweg im Dallbregen abgesenkt. Im Durchgang der Wohnanlage Hörgensweg/Dallbregen wurde der Auftrag nach nun mehr einem Jahr umgesetzt. Damit haben es Schwerbehinderte mit ihrem Rollator und Rollstuhlfahrer es wesentlich leichter, um mühelos zum Metrobus 4 an der Haltestelle Dallbregen zu kommen. Vorher mußten immer große Umwege in...

2 Bilder

Endlich Behindertenfreundlich, Gehwegabsenkung auf dem Weg zur Bushaltestelle

Michael Wöbke
Michael Wöbke | Eidelstedt | am 13.06.2012 | 183 mal gelesen

Endlich wurde der Gehweg im Dallbregen abgesenkt. Im Durchgang der Wohnanlage Hörgensweg/Dallbregen wurde der Auftrag nach nun mehr 1 Jahr umgesetzt. Damit haben es Schwerbehinderte mit ihrem Rollator und Rollstuhlfahrer es wesentlich leichter, um Mühelos zum Bus des Metrobusses 4 und der Haltestelle Dallbregen zu kommen. Vorher mußten immer große Umwege in Kauf genommen werden. Den Antrag hierfür, habe ich, Michael Wöbke,...

2 Bilder

Endlich Behindertengerecht: Gehwegabsenkung im Dallbregen

Michael Wöbke
Michael Wöbke | Eidelstedt | am 12.06.2012 | 225 mal gelesen

Hamburg: EIDELSTEDT | Endlich wurde der Gehweg im Dallbregen abgesenkt. Somit können Gehbehinderte mit ihren Rollator und Rollstuhlfahrer die Bushaltestelle im Dallbregen, Barrierefrei erreichen. Den Antrag hirfür hatte ich vor einem Jahr gestellt.