offline

Felix-René Dan

Heimatort ist: Eidelstedt
registriert seit 03.08.2011
Beiträge: 1.367 Schnappschüsse: 1 Kommentare: 0
Folgt: 6 Gefolgt von: 13
1 Bild

Mit Musik entspannen und die Welt verbessern

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Groß Flottbek | am 13.09.2016 | 13 mal gelesen

Hamburg: Jugendkirche | Soundfish-Festival: Drei junge Bands treten in derJugendkirche auf - Gaby Pöpleu, Groß Flottbek Die Nacht der Kirchen bietet auch Programm für jüngere Leute. Am Sonnabend, 17. September, stehen gleich drei junge Bands auf der Bühne der Jugendkirche, Bei der Flottbeker Mühle 28. Bei „Vince Adam“ ist Pop und Rock aus Hamburg zu hören: Seit 2014 sind die vier jungen Männer um Sänger Vince Adam zusammen auf deutschen Bühnen...

1 Bild

Blankeneses neues Juwel

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Blankenese | am 13.09.2016 | 72 mal gelesen

Hamburg: Dehmelhaus | Das Haus von Richard und Ida Dehmel ist ab sofort geöffnet – es werden Führungen angeboten - istel/ Freriks, Blankenese Jetzt ist sie fertig restauriert: die Dehmelvilla. Die Kosten von schätzungsweise zwei Millionen Euro werden überwiegend von der Hermann Reemtsma Stiftung übernommen. Noch vor drei Jahren sah das denkmalgeschützte Haus in der Richard-Dehmel-Straße nicht gerade wie ein Kleinod aus: Fenster und Türen waren...

1 Bild

Rettet die Fische in der Elbe!

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Blankenese | am 13.09.2016 | 37 mal gelesen

Hamburg: Falkensteiner Ufer | Coastal Cleaning Day: Junge Freiwillige gesucht, um das Ufer von Plastik und anderem Müll zu befreien - Karin istel, Elbvororte Auf der Elbe wird gesegelt, an ihrem Ufer nisten Vögel. Eigentlich ein Idyll, doch ein verschmutztes. Denn jährlich hinterlassen Besucher Plastikmüll und Dreck an den Ufern des Stroms. Am Sonnabend, 17. September, wollen Kinder und Jugendliche Naturschützer vom Naturschutzbund Deutschland...

1 Bild

„Große Sprünge sind nicht drin“ 1

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 13.09.2016 | 57 mal gelesen

Altersarmut: 24.700 Rentner in Hamburg sind auf „Grundsicherung“ angewiesen – weil es zum Leben sonst nicht reicht - Olaf Zimmermann, Hamburg Walter G. (82, Name geändert) will nicht klagen. Über 30 Jahre hat er in die Rentenkasse eingezahlt. Er arbeitete im Hafen, jobbte als Leiharbeiter, zuletzt war er Aushilfe an einer Tankstelle. Nach Abzug der Miete bleiben dem Luruper Rentner rund 350 Euro im Monat zum Leben. Sein...

1 Bild

Im Eiltempo zur Oberliga

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Othmarschen | am 13.09.2016 | 24 mal gelesen

Hamburg: FC Teutonia 05 | Fußball-Landesliga: Teutonia 05 feiert siebten Sieg im siebten Spiel – Florian Gossows Halbzeitansprache zeigte Wirkung - Rainer Ponik, Hamburg-West Die Landesligakicker vom FC Teutonia 05 eilen dem Aufstieg in die Oberliga entgegen. Im siebten Saisonspiel feierten die Schützlinge von 05-Trainer Florian Gossow am Sonntagvormittag in der Partie gegen den SC Alstertal-Langenhorn den siebten Sieg. Durch die Niederlage des...

2 Bilder

Ein Küsschen vom Seelöwen

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 13.09.2016 | 73 mal gelesen

Hamburg: Horner Rennbahn | Karten für das neue Programm „Euphorie“ des Zirkus Charles Knie zu gewinnen - Gaby Pöpleu, Hamburg Irgendwie ein bisschen staubig, nach Pferd und Theaterschminke – Zirkusluft riecht ganz besonders. Daran erinnern sich viele Erwachsene noch Jahrzehnte, nachdem diese verzauberte Welt mit der Kindheit verschwunden ist. Ab Mittwoch, 28. September, bietet der Zirkus Charles Knie auf der Horner Rennbahn Gelegenheit, die...

1 Bild

Polo Club mit Frischzellenkur

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Nienstedten | am 07.09.2016 | 35 mal gelesen

Hamburg: Hamburger Polo-Club | Hockey: Bundesligaaufsteiger setzt auf junge Talente – Tim Jessulat beendet seine Karriere - Rainer Ponik, Hamburg-West Für die Hockeyherren des Hamburger Polo Clubs geht die pflichtspielfreie Zeit zu Ende. Das Team von Spielertrainer Matthias Witthaus bereitet sich nach dem Durchmarsch von der Oberliga in die 2. Bundesliga auf den Zweitligastart vor. Damit die Mannschaft auch künftig erfolgreich spielt, hat der HPC sich...

2 Bilder

Männer-WG mischt die Politik auf

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 07.09.2016 | 73 mal gelesen

Hamburg: Alma Hoppes Lustspielhaus | Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker mit „Frontalschaden“ in Alma Hoppes Lustspielhaus – Freikarten - Heinrich Sierke, Hamburg Jan-Peter Petersen und Nils Loenicker allein zu Haus. In ihrer Männer-WG. Noch immer. Sie streiten und nerven sich wie in ihren besten Tagen. Nach dem riesigen Erfolg der ersten beiden Teile dieser kabarettistischen Kerle-Saga gibt es jetzt „Frontalschaden. Männerwirtschaft 3 – Faustdicke...

1 Bild

Feuer auf Containerschiff nach drei Tagen gelöscht

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Cranz | am 06.09.2016 | 20 mal gelesen

Hamburg: Burchardkai | Schweißarbeiten auf der „CCNI Arauco“ wohl Brandursache für Millionenschaden: bis zu 350 Feuerwehrleute im Einsatz – HHLA dankt den Rettungskräften - René Dan, Waltershof Brennende Container auf dem Containerschiff CCNI Arauco, das am Burchardkai lag, haben einen tagelangen Großeinsatz der Hamburger Feuerwehr ausgelöst. Der Brand war am Donnerstag, 1. September, gegen 13 Uhr auf mindestens drei Containern des unter...

1 Bild

Wo steht Eimsbüttels größte Sonnenblume?

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eimsbüttel | am 30.08.2016 | 25 mal gelesen

Hamburg: Schrebergarten in Stellingen | Dieses Prachtexemplar aus der Hagenbeckstraße misst 3,50 Meter - und Ihre? - Heinrich Sierke, Stellingen/Eimsbüttel Jenifer Calvi vom Wochenblatt war beeindruckt, als sie den Zollstock an die Sonnenblumen im Garten ihres Schrebergarten-Nachbarns hielt: Seine Prachtexemplare in der Kleingartenanlage in der Hagenbeck- straße ragen stolze 3,50 Meter in den Himmel. Und sind damit doppelt so groß wie die Reporterin (1,64...

2 Bilder

Ein Stadtteilhaus für das neue Zentrum

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 30.08.2016 | 68 mal gelesen

In Stellingen soll im Rahmen der Stadtteilentwicklung ein Bürgertreff entstehen, der viel Platz bietet: von Jugend bis Senioren - Reinhard Schwarz, Stellingen Stellingen – ein Stadtteil ohne Zentrum. Durch den Bau der Autobahn A7 wurde das frühere dänische, später preußische Bauerndorf brutal zerschnitten. Der Deckelbau soll die Wunde nachträglich wieder schließen. Aber auch die Kieler Straße teilt den Stadtteil. Daran...

1 Bild

Neue Perspektiven

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 30.08.2016 | 53 mal gelesen

Kulturprojekt Hajusom wurde vor 17 Jahren gegründet - K.P. Flügel, sternschanze Bei Hajusom wird in grenzüberschreitenden Kategorien gedacht. Gegründet wurde das Kunstprojekt vor 17 Jahren. „In einer Erstversorgungseinrichtung für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge, deren Leiterin eine Freundin meiner Partnerin Ella Huck war, gab es drei Jugendliche, die scharf darauf waren, Theater zu machen“, erzählt Dorothea...

1 Bild

Friederike (5) spielt schon mal Schule

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eimsbüttel | am 30.08.2016 | 62 mal gelesen

Die Eimsbüttelerin wird am Dienstag eingeschult – und will künftig ihrer Mutter manchmal vorlesen - Maren Langenbach, Eimsbüttel Morgens, acht Uhr, bei Familie Klug in Eimsbüttel. Es klingelt an der Tür, Jens Klug öffnet. „Hallo Papa, ich komme aus der Schule“, sagt Friederike und grinst. Die Fünfjährige steht vor ihrer eigenen Haustür, den blauen Ranzen mit den Sternen und den Elfen-Stickern auf dem Rücken. „Na, dann...

1 Bild

Laut, lauter, Hamburg

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Eidelstedt | am 30.08.2016 | 243 mal gelesen

Bürgerinitiativen fordern Einschränkungen des Flughafens – Behörde lehnt ab - Carsten Vitt, Hamburg-West Menschen im Hamburger Westen werden weiter vom Lärm des Flughafens geplagt. In einer Fülle von Leserbriefen klagten Bürger unter anderem über Starts und Landungen in der Nacht und forderten Verbesserungen. Das Elbe Wochenblatt hat die Beschwerden zusammengefasst und zuständige Behörden gefragt. Klage 1: In den...

1 Bild

„Eingebildeter Kranker“ im Bürgerhaus

Felix-René Dan
Felix-René Dan | Osdorf | am 30.08.2016 | 16 mal gelesen

Hamburg: Bürgerhaus Bornheide | Im Born: Molières Komödie über tyrannischen Hypochonder - Von Reinhard Schwarz Osdorfer Born. Wer kennt ihn nicht? Den Hypochonder, der seine Umwelt mit seinen zahlreichen (eingebildeten) Krankheiten traktiert. Schon vor rund 300 Jahren setzte sich der französische Theatermacher und Dichter Jean-Baptiste Molière (1622-1673) satirisch mit dieser Gruppe Menschen auseinander, deren liebstes Thema die eigenen Wehwechen...