Unsere Straße soll die schönste Deutschlands werden!

Helmut Rose, Maren Becke und Janina Klein haben ihre Straße zum Wettbewerb angemeldet. (Foto: ch)

Der Brachvogelweg soll zur Freiluft-Kunstgalerie werden

- Christiane Handke, Lurup - Die Anwohner aus dem Brachvogelweg sind auf den Geschmack gekommen. Letztes Jahr haben sie als Nachbarschaftsinitiative einen der deutschlandweit ausgeschriebenen Preise und 1.000 Euro für das „schönste Straßenfest 2012“ gewonnen. Dieses Jahr gehen sie wieder an den Start: beim Wettbewerb „Die schönste Straße Deutschlands“.
Helmut Rose, Maren Becke und Janina Klein und Matthias Roloff sind die Organisatoren. Sie haben beschlossen, den Brachvogelweg zu einer der schönsten Straße Deutschlands küren zu lassen.
Auch heute schon ist die
Sackgasse ausnehmend heimelig: gesäumt von Beeten, Hecken und Rasenflächen, eine himmelblaue Bank steht da, selbst gemalte Schilder rufen dazu auf, Rücksicht auf die vielen Kinder zu nehmen, die hier wohnen. Und ein nachgebauter Starenkasten sieht nur so aus, als ob er Autos blitzen könnte. Eigentlich ist er - ein Starenkasten.
Jetzt soll noch eins drauf gesetzt werden. Der Brachvogelweg soll eine kleine Kunstmeile werden, um beim Wettbewerb, den das „Netzwerk Nachbarschaft“ jährlich ausruft, einen Preis abzuräumen. Janina Klein: „Wir haben vor, aus Ytong-Steinen, die sich leicht bearbeiten lassen, mit Kindern und Erwachsenen Kunstwerke zu schaffen, die entlang der Straße aufgestellt werden. Entweder nur zum Anschauen, oder mit Funktion, zum Beispiel um den Kaffee drauf abzustellen.“
Geplant ist, einen kreativen Prozess in der Nachbarschaft in Gang zu bringen. Zwei bis drei Tage soll gemeinsam gearbeitet werden - wer Lust hat, macht mit. Auf dem jährlichen Sommerfest am 24. August werden die Ytong-Kunstwerke aufgestellt.
Spätestens am 31. August müssen Fotos vom Brachvogelweg „vorher und nachher“ eingesandt sein. Zehn Bundessieger werden gekürt - die bekommen 5.000 Euro und ein von Janosch entworfenes Straßenschild. Der berühmte Kinderbuchautor ist auch in der Jury dabei. Partner der Aktion sind der Hagebaumarkt, der Deutsche Städtetag und Schöner Wohnen.

Terminplan
15. und 16. Juni:
Bearbeitung der Steine
24. August, ab 14 Uhr:
Sommerfest im Brachvogelweg, Aufstellen der Ytong-Kunstwerke.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.