Tierische Gegensätze ziehen sich an

Wann? 13.01.2012 15:30 Uhr

Wo? Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, 22523 Hamburg DE
Die Eidelstedterin Heike Klockmeier präsentiert mit ihrem Ambrella Figurentheater das Stück „Die Stadtmaus und die Landmaus“. Foto: pr
Hamburg: Eidelstedter Bürgerhaus |

Zeichentrickfilm und Figurentheater für Kinder

Kinder stehen zu Beginn des Jahres im Fokus des Bürgerhauses Eidelstedt: Am Mittwoch, 11. Januar, beginnt um 15.30 Uhr der Zeichentrickfilm „Mama Muh und die Krähe“ aus dem Jahr 2009. Und am Freitag, 13. Januar, gastiert um 15.30 Uhr das Ambrella Figurentheater an der Alten Elbgaustraße 12. Das mit dem Hamburger Kindertheaterpreis ausgezeichnete Puppenspiel „Die Stadtmaus und die Landmaus“ wendet sich an Kinder ab vier Jahren.
Beide Werke, die das Bürgerhaus präsentiert, kreisen um die Verbindung zweier Wesen, die sich als Herausforderung gestaltet. So schildert der Film „Mama Muh und die Krähe“ die Freundschaft zweier ungleicher Tiere. Mama Muh trifft auf Krah, einen Krähenmann, der niedergeschlagen ist: Er plant seine Geburtstagsfeier, hat aber eigentlich keine Freunde. Mama Muh versucht ihn aufzuheitern, erste Kontakte entstehen. Wie Mama Muh es schafft, Krahs immer wieder aufflackernde Skepsis zu überwinden, können Kinder ab fünf Jahren nächste Woche erfahren. Der Eintritt kostet für Erwachsene zwei Euro, für Kinder einen Euro.
Zum Heimspiel lädt Heike Klockmeier ein – die Gründerin des „Ambrella Figurentheaters“ wohnt in Eidelstedt. Ihre Geschichte aber, „Die Stadtmaus und die Landmaus“, spielt auf beiden Seiten der Elbe. Auf der Elbfähre zwischen Finkenwerder und Blankenese erleben sie die Liebe auf den ersten Blick: Die feine Stadtmaus Jaqueline Keller trifft auf den abenteuerlustigen Finkenwerder Mäuserich Friedel Feldmann. Hochzeit! Doch was geschieht danach? Viel Neues entdecken die beiden nördlich und südlich der Elbe.
Ausgehend von der im 6. Jahrhundert vor Christi entstandenen Fabel des griechischen Dichters Äsop, schildert das Ambrella Figurentheater die liebenswerte Suche zweier sehr unterschiedlicher Mäuse nach dem richtigen Zuhause – und dem glücklichen Zusammensein. Mehr unter unter www.ambrella.de im Internet.
Der Eintritt kostet für Erwachsene 3,50 Euro und für Kinder drei Euro. Reservierungen unter Tel. 570 95 99.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.