Super-Stimmung bei der NDR Sommertour

Rund 14.000 Zuschauer feierten auf der Luruper Hauptstraße mit den NDR-Moderatoren Anke Harnack und Christian Buhk eine große Open-Air-Party. (Foto: NDR Michi Reimers)

14.000 Menschen feierten auf der Luruper Hauptstraße mit Lotto King Karl

Von Reinhard Schwarz, Lurup
„Hamburg, meine Perle“: Das war am Wochenende die Hymne der Luruper. Rund 14.000 Menschen waren am Sonnabend zur NDR Sommertour gekommen, um dort mit viel Musik und guter Stimmung zu feiern. Kultsänger Lotto King Karl und seine Band, Die drei Richtigen, hatten ein Heimspiel. Zudem sorgten die Band Papermoon und die Hermes House Band für ein Hit-Feuerwerk in der lauen Luruper Sommernacht.
Mit viel Körper- und Stimmeinsatz heizten die NDR-Moderatoren Anke Harnack und Christian Buhk die Stimmung den ganzen Abend über an. Die Super-Party lockte auch etliche Besucher aus dem Umland oder aus anderen Hamburger Stadtteilen an. „Ich bin hier wegen Lotto King Karl“, sagte Birgit Schmuck (54) aus Ahrensburg. „Es ist alles gut, wir haben schönes Wetter, und es ist friedlich.“ Auch Peter Hermann (58) aus Thesdorf war wegen Lotto und der Hermes House Band gekommen: „Es ist urgemütlich hier, die Leute, die gute Laune, das ganze Ambiente.“ Neu-Luruper Wolfgang Müller (73) meinte: „Ich lebe seit vier Monaten hier, es ist nicht alles Gold, was glänzt, aber es ist entwicklungsfähig.“ Die Luruperin Hanne Westphal (63) sagte: „Ich bin hier, weil es so schön ist, allein schon wegen der Stimmung, die Leute sind lustig, alle sind freundlich.“
Für die Organisation der Sommertour-Party hatte der NDR keine Kosten und Mühen gescheut. Die sonst viel befahrene Luruper Hauptstraße war Höhe Eckhoffplatz über mehrere Hundert Meter gesperrt, der Autoverkehr wurde umgeleitet. Was für Zuschauer wie eine locker inszenierte Spontan-Party aussah, war das Ergebnis wochenlanger präziser Vorbereitung.

Ein Bus voller Luftballons: Wette gewonnen!

Bei der Stadtteilwette bewiesen die Luruper ordentlich Puste: Tausende Luftballons hatten Bewohner des Stadtteils aufgeblasen. Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr und des SV Lurup füllten damit innerhalb von 15 Minuten einen Linienbus. Wette gegen den NDR gewonnen! Dem Stadtteilhaus Lurup wird nun eine Familien-Attraktion – ein Hau den Lukas – spendiert. Alle waren sich einig: Am Sonnabend gab es in Lurup nur Gewinner.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.