Sommerfest im Brachvogelweg

Mit Ytongsteinen zur „Schönsten Straße Deutschlands“. Die Anwohner des Brachvogelwegs haben sich mit einem Kunstprojekt für den deutschlandweiten Wettbewerb angemeldet. (Foto: pr)

Vorgestellt wird das Kunstprojekt für den Wettbewerb „Die schönste Straße Deutschlands“

- Christiane Handke - Sommerfest im Brachvogelweg: Freunde, Anwohner und Interessierte sind herzlich zur jährlichen Nachbarschaftsparty am Sonnabend, 24. August, in die kleine grüne Sack-gasse eingeladen. Besonderer Tagesordnungspunkt: Um 14 Uhr ziehen Kinder mit einem Trommelumzug den mit neuen Skulpturen geschmückten Weg entlang. Die aus Ytongsteinen gemeißelte Kunstwerke wurden von großen und kleinen Anwohnern des Wohnprojekts Brachvogelweg selbst gestaltet. Mit diesem Kunstprojekt machen sie mit beim Wettbewerb „Die schönste Straße Deutschlands“.
Nach der Einweihung der Straße gibt es eine Schatzsuche, dann ein Konzert, schließlich eine Zirkusaufführung der Kinder. Abends wird gegrillt.
Das Wohnprojekt Brachvogelweg hat sich zum Ziel gesetzt, ein Zuhause für Menschen zu schaffen, die nicht nur nebeneinander her, sondern zusammen leben wollen. Im Wohnprojekt Lurup der Brachvogel eG, Brachvogelweg 1 bis 17, wohnen 120 Menschen, davon 45 Kinder. Die Siedlung besteht aus dreigeschossigen Niedrigenergiehäusern und Reihenhäusern mit Passivhausstandard. Insgesamt gibt es 45 Wohneinheiten.
Alle Nachbarn haben Zugang zu einem Gemeinschaftsraum, und einem Gemeinschaftsbüro sowie Sauna, Bastelkeller, Jugendkeller, Fahrradwerkstatt, Tischlerwerkstatt, Gartenkeller, und Trockenräumen für Wäsche. Die Grünflächen sind für alle zugänglich. Die Kinder wachsen behütet inmitten der Gemeinschaft auf.
Zurzeit gibt es in diesem Projekt drei Zwei-Zimmerwohnungen à 52 Quadratmeter zu vermieten. Zwei Wohnungen sind durch eine Tür verbunden, so dass sie auch als Vierzimmerwohnung vermietet werden können. Interessenten wenden sich an Katja Wulf, Katja.Wulf@live.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.