Sie radeln auch über die Köhlbrandbrücke

Von Kristina Rudi. Hamburg auf zwei Rädern: Bei den 19. Vattenfall Cyclassics strampeln am Sonntag, 24. August, über 22.000 Radfahrer durch die Stadt: Profis, aber auch ambitionierte Hobbyfahrer. Das Radrennen gilt als bedeutendstes Eintagesrennen Deutschlands und als größtes Jedermann-Rennen in Europa. Auf der Siegerliste finden sich Radsport-Legenden wie Jan Ulrich, Erik Zabel oder Robbi McEwen.
Die Strecke des Eliterennens der 19. Vattenfall Cyclassics verläuft über rund 246 km in Hamburg, Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Start des Rennens ist in der Hamburger Innenstadt in der Nähe der Hauptkirche St. Petri an der Schmiedestraße/Speersort; das Ziel befindet sich auf der Mönckebergstraße.
Natürlich müssen die Profis auch wieder die 15-prozentige Steigung am Waseberg in Blankenese bewältigen. Die Durchfahrt durchs Treppenviertel steht in diesem Jahr ebenfalls wieder auf dem Programm.
Es gibt viele Möglichkeiten, den Fahrern entlang der Strecke zuzuwinken. Beispielsweise direkt am Waseberg, die Radfahrer erreichen die hohe Steigung circa um 16.24 Uhr. In Lurup eignen sich die Luruper Hauptstraße und Elbgaustraße hervorragend zum Jubeln und Anfeuern der Radler. Dort sind sie gegen 13.32 Uhr anzutreffen.
Für die Tour werden Teile des öffentlichen Verkehrs von 6.30 bis 14 Uhr gesperrt. Weitere Informationen unter www.vattenfall-cyclassics.de im Internet.
Zur Auskunft während der Cyclassics hat die Polizei unter
Telefon 428 65 65 65 ein Infotelefon eingerichtet. Es ist am Sonnabend, 23. August, von 10 bis 18 Uhr und am Sonntag, 24. August, von 6.30 bis 17 Uhr erreichbar.
Gesperrte Straßen: Am Sonntag von 6.30 bis 14 Uhr: Alsterglacis, Edmund-Siemers-Allee, An der Verbindungsbahn, Schröderstiftstraße, Schäferkampsallee, Fruchtallee, Eimsbütteler Marktplatz, Holstenkamp, Schnackenburgallee, Farnhornstieg, Farnhornweg, Elbgaustraße, Luruper Haupststraße, Altonaer Chaussee.
Eingeschränkte Buslinien: 2/ 3/ 4/ 5/ 15/ 20/ 21/ 22/ 25/ 34/ 39/ 109/ 180/ 181/ 183/ 186/ 283.
Die Anschlussstelle Volkspark ist im Zeitraum von 7 bis 14 Uhr gesperrt. Der Streckenabschnitt Eimsbütteler Marktplatz, Edmund-Siemers-Allee ist stadtauswärts gesperrt. Stadteinwärts hingegen ist der Weg frei befahrbar.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.