Rolf jetzt endlich volljährig

Nur alle vier Jahre Geburtstag: Rolf Laufer (72) will heute richtig feiern. Foto: cvs
Hamburg: Lurup |

Schaltjahreskind: Luruper (72) feiert heute seinen 18. „richtigen“ Geburtstag

von Christopher von Savigny

Es ist schon ein eigenartiges Gefühl, wenn man sagen kann: Jetzt werde ich endlich mal erwachsen“, schmunzelt Rolf Laufer. Am heutigen Mittwoch, 29. Februar, feiert der Luruper einerseits die Vollendung seines 72. Lebensjahres – andererseits aber erst seinen 18. „richtigen“ Geburtstag. „Das heißt, ich bekomme endlich meinen Führerschein, darf wählen gehen und kann mir selbst in der Bar ein Bier bestellen“, lacht er.
Als etwas Besonderes empfand der Jubilar seinen Geburtstag nie: Das mochte damit zusammenhängen, dass der gelernte Schiffsingenieur viele Jahre seine
Lebens auf See verbrachte, wo „Äquatortaufen“ zwar groß gefeiert wurden – Geburtstage hingegen weniger. Wenn überhaupt, dann wurde am 1. März nachgefeiert. Die fröhlichste Sause zum Wiegenfest erlebte Laufer 1976 in Venezuela: „Cola für den Cuba Libre musste bezahlt werden, Bacardi gab's gratis dazu“, berichtet Laufer. „Das waren noch Zeiten!“ Auch der „18.“ wird diesmal etwas größer: Familie und Freunde kommen zum Brunch, der den ganzen Tag andauern soll. Das Wochenblatt gratuliert und wünscht eine fröhliche Feier!
Weltgeschichtlich gesehen spielt der 29. Februar keine große Rolle. Kein Wunder: kommt er doch durchschnittlich nur alle 1.460 Tage einmal vor. Immerhin gibt es ein paar Gedenktage. Die Katholiken feiern ihren Papst Hilarius (Amtszeit von 461 bis 468 nach Christus), Menschen in aller Welt begehen den „Tag der seltenen Krankheiten“ („Rare Disease Day“). Und die Anhänger des Diskordianismus, die an die Göttin der Zwietracht glauben (lat. „discordia“), haben 1958 den „St. Tib's Day“ eingeführt, zu deutsch etwa „St. Nimmerleinstag“.

Treffen der Schaltjahreskinder
2004 hat sich in Hamburg eine Gruppe von Menschen gegründet, die am 29. Februar Geburtstag haben. Mehrmals im Jahr treffen sich die „Schaltjahreskinder“ in der Hamburger Innenstadt. Wer Interesse hat, kann sich bei Renate Wurnig, Tel. 63 97 75 51, melden. CVS
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.