Olympia-Sieger reiten in Schenefeld

Auch der Doppel-Olympiasieger und Welt- und Europameister Michael Jung wird in Schenefeld sein Können zeigen. Foto: pr

21. bis 23. September: Vielseitigkeitsturnier auch mit Michael Jung

René Dan, Schenefeld
Olympia-Sieger reiten in Schenefeld: Zum Schenefelder Vielseitigkeitsturnier von Freitag bis Sonntag, 21. bis 23. September, haben sich gleich mehrere Olympia-Sieger angekündigt. So sind unter den Startern Doppel-Olympiasieger und Welt- und Europameister Michael Jung und das gesamte Vielseitigkeits-Olympiateam, das in London ganz oben auf dem Siegertreppchen stand.
Tatsächlich gehen auch die weiteren Mannschaftsolympiasieger Ingrid Klimke, Sandra Auffahrt – die auch Einzel-Bronze gewann –, Dirk Schrade und Peter Thomsen im Ausbildungsstall Böckman an den Start. Auch Silbermedaillen-
Gewinnerin Sara Algotsson-Ostholt aus Schweden ist dabei.
Zuschauer erwarten auf dem Reitgelände am Uetersener Weg 100 bei freiem Eintritt hervorragende Wettkämpfe. Das Vielseitigkeitsturnier steht ganz im Zeichen des Nachwuchses bei Pferd und Reiter. Mit einer CIC 3*- und einer CCI 2*-Prüfung ist Schenefeld zurück im Event-Kalender.
Bei freiem Eintritt können Besucher die ganze Geländestrecke in einem Spaziergang mit Kind und Kegel erkunden – und großen Sport erleben.
Die Dressur für das sehr anspruchsvolle CIC3* startet am Freitag um 8.30 Uhr, für das etwas leichtere CCI 2* um 12.30 Uhr. Der Gelände-Ritt beginnt am Sonnabend um 10.30 Uhr für CCI2*, für CIC 3* um 13.30 Uhr. Um 18 Uhr beginnt die Party mit Livemusik für alle Reiter, Helfer und Zuschauer.
Am Sonntag dann der sportliche Höhepunkt des Turniers: das Springen. Die CCI 2*-Reiter fordern ihre Pferde an den Hürden ab 11 Uhr, die Top-Starter des CIC3* beginnen um 14 Uhr. Den Abschluss der drei tollen Tage bildet die folgende Siegerehrung.
Mehr Informationen unter www.schenefeld-eventing.de im Internet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.