Leuchtende Lampions

„Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne...“, heißt es am Freitag, 25. Oktober, beim 7. Eidelsteder Laternenfest, wenn helle Lampions die dunkle Herbstnacht erleuchten. (Foto: pr)

7. Eidelstedter Laternenfest wird am Freitag, 25. Oktober, gefeiert

- Sabine Deh, Eidelstedt - Morgens ist es jetzt oft neblig, abends wird es früh dunkel, und die Lütten amüsieren sich beim Basteln von Kastanienmännchen. Es lässt sich nicht mehr leugnen, der Herbst ist da. In Eidelstedt wird diese Jahreszeit am Freitag, 25. Oktober, mit einem Laternenfest gefeiert. Die kleinen und großen Teilnehmer treffen sich um 17 Uhr vor Dello, Eidelstedter Platz 25. Dort wird bis zum Abmarsch des Zuges um 19 Uhr ein kurzweiliges Programm geboten. Django und die Breakdance Kids, die Showgruppe Olymp sowie die EidelDancer sorgen dafür, dass die Wartezeit bis zum Start nicht langweilig wird. Gegen 18.30 Uhr treffen die Spielmannszüge aus Rellingen und vom Sportverein Eidelstedt ein. Zum ersten Mal ist in diesem Jahr das Sax and Relax Orchestra dabei und unterhält die Laternenläufer mit Musik aus Afrika, Südamerika und vom Balkan.
Nach dem Laternenumzug können sich die Teilnehmer auf dem Eidelstedter Platz mit einem Schluck heißer, fruchtiger Feuerzangenbowle wärmen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.