„Lesen macht uns Spaß!“

Die neun Gewinner aus den Klassen Zwei bis Vier präsentieren stolz ihre Urkunden. (Foto: pr)

Vorlesewettbewerb an der Grundschule Barlsheide

Caja Meier, Osdorfer Born

„Muffelfurzteufel!“ empört sich das Olchi-Kind. „Avada kedavra“, verflucht Voldemort seinen Rivalen Harry Potter. Und Käptn Knitterbart macht mit seiner wilden Piratenbande die sieben Weltmeere unsicher. An der Grundschule Barlsheide hieß es zum zweiten Mal: Bringt eure Lieblingsgeschichten mit, wir veranstalten einen Vorlesewettbewerb!
Die besten Vorleser aus den Klassen Zwei bis Vier traten gegeneinander an. Davor wurde schon fleißig im Deutsch-Unterricht geübt, die Kinder beteiligten sich begeistert an der Vorbereitung. Ein paar Grundregeln: „Flüssig lesen“ – „Betonung“– „Pausen machen, damit man die Geschichte besser versteht.“
Gesagt, getan: Vor einer aufmerksamen Jury lasen die 15 aufgeregten Kinder ihre Geschichten vor. Die Deutsch-Lehrerin Marie-Louise Nordenholz ist zufrieden: „Alle Vorleserinnen und Vorleser haben das toll gemacht und können sehr stolz auf sich sein!“
Die Gewinner: In der zweiten Klasse behauptete sich Sebastian Wiechmann mit dem Buch „Flinker Fuß will Häuptling werden“. Haniyah Ahmad gewann den ersten Platz der dritten Klassen. Sie hatte die Kurzgeschichte „Simone hilft Mama“ vorgelesen. In Klasse Vier konnte Ali Sahin mit der Kurzgeschichte „Der Nachtvogel“ überzeugen.
Die drei Erstplatzierten gewannen je einen Gutschein für die Thalia-Buchhandlung im
Elbe-Einkaufszentrum.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.