Leiche gefunden

Schreck in der Morgenstunde: Ein Mitarbeiter einer Baufirma fand am Mittwoch, 17. April, kurz nach 7 Uhr bei Arbeitsantritt eine männliche Leiche am Rande der Baustelle in der Straße Lüttwisch. Bei dem Toten handelt es sich um einen 64 Jahre alten Mann, der anhand seines Personalausweises schnell identifiziert werden konnte. Ein Fremdverschulden liegt offensichtlich nicht vor. Zur Klärung der genauen Todesursache wurde der Leichnam in das Institut für Rechtsmedizin gebracht.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.