Legenden mit satirischer Lese-Show

Wann? 18.12.2011 11:30 Uhr

Wo? Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, 22523 Hamburg DE
Peter Jäger und Peter Rickers werden im Eidelstedter Bürgerhaus für so manches Schmunzeln sorgen. Foto: pr
Hamburg: Eidelstedter Bürgerhaus |

Peter Jäger und Peter Rickers bei literarischem Frühschoppen

Zwei Legenden des Lokaljournalismus kommen nach Eidelstedt: Peter Jäger und Peter Rickers präsentieren am Sonntag, 18. Dezember, ihre satirische Lese-Show „Das neue Lächeln aus dem Norden“. Ab 11.30 Uhr können Besucher im Eidelstedter Bürgerhaus, Alte Elbgaustraße 12, viel schmunzeln.
Mit Peter Jäger hat im September 2008 die Reihe des „Literarischen Frühschoppens“ im Eidelstedter Bürgerhaus begonnen. „Ich freue mich auf Eidelstedt“, sagt der langjährige Redaktionsleiter des Eidelstedter Anzeigers. „Es ist immer wieder schön, bekannte Gesichter zu sehen, aber ich freue mich auch auf neue Besucher.“
Kenner und Neulinge werden Peter Jäger von einer eher ungewohnten Seite her erleben. Zu Beginn der Matinee wird er als Arzt verkleidet das Bürgerhaus-Café betreten ­ und sich über das überfüllte Wartezimmer seiner „Praxis“ freuen: „Rentner sind doch Gold wert“, ruft „Dr. Spiritus“ begeistert aus. Peter Jäger erschließt seinem Publikum jedoch auch andere Gefilde. So bilanziert der Kabarettist trotz Euro-Krise und geheimnisvoller Rettungsschirme: „Hurra, wir Deutsche sind doch glücklich!“
Peter Rickers, der sich als Buchautor Nils Perick nennt, warnt jedoch: Vor lauter Adrenalinschüben sollte man nicht übermütig werden. „Küssen Sie keinen Tiger, auch wenn Sie zum Glücklichsein einen besonders prickelnden Kick benötigen sollten.“ Auch sonst spart Perick/Rickers in seinen Kurzgeschichten nicht mit Lebenshilfen für den Alltag. Das gilt auch das neueste Buch des Autors mit dem Titel „Das neue Lächeln aus dem Norden“. Darin stellt Perick alias Rickers einen Kurzlehrgang für Senioren vor: „Die Kunst des Babysittens.“
Zum Literarischen Frühschoppen laden das Eidelstedter Bürgerhaus, der Eidelstedter Bürgerverein und das Landkarten Büchereck ein. Kulturfreunde bekommen kostenlos warme Laugenbrezeln und kühle Getränke, der Eintritt ist frei.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.