Kita Turnzwerge: Fit und schlau mit Sport

Spiel und Sport stehen bei der Kita „Die Turnzwerge“ ganz oben. (Foto: pr)
Hamburg: Kita Turnzwerge |

Bewegungskita des SV Eidelstedt gibt es seit 20 Jahren

Lene hüpft auf dem Trampolin, Pia balanciert über die lange Turnbank, Paul wirft den Ball so weit er kann. In der Kita „Die Turnzwerge“ des SV Eidelstedt (SVE) werden Bewegung und Sport groß geschrieben. Dieses Jahr feierte die Kita den 20. Geburtstag.

Wie entstand die Kita?
Vor 20 Jahren wurde die Kindertagesstätte als Betriebskindergarten der Deutschen Bahn gegründet. Das Unternehmen und der SVE sind Nachbarn in Eidelstedt, da lag eine Kooperation nahe. Ein paar Jahre später gab die Bahn den Kindergarten allerdings auf, der SVE übernahm komplett und baute die kleine Gruppe aus. Heute können bis zu 25 Kinder bei den Turnzwergen toben, spielen und lernen.

Was ist das Besondere?
„Bewegung macht schlau“ – gemäß diesem Grundsatz gibt es für die Steppkes viele Gelegenheiten zum sportlichen Vergnügen. Täglich geht es in die Halle zum Turnen, wöchentlich steht die Schwimmstunde an. Der SVE hat ein ausgezeichnetes Programm zur Schwimmförderung entwickelt, die Kita-Kinder können ab vier Jahren Schwimmen lernen. Zudem stehen Ausflüge ins Viertel, zur Bücherhalle, in Parks und auf Spielplätze auf dem Programm.

Wie werden Kinder gefördert?
Das Kita-Team möchte die Kinder ganzheitlich fördern – mit Sport, Bewegung und Projektarbeit. Deshalb gehören zum Beispiel eine Turnlehrerin, eine Sporttherapeutin und eine Tanzpädagogin zum Team. Jungs und Mädchen werden zur Selbstständigkeit und zum sozialen Miteinander erzogen.

Gibt es frei Plätze?
Derzeit leider nicht, aber eine Warteliste.

Die Turnzwerge
Sportverein Eidelstedt Hamburg (SVE)
Bewegungskindergarten
Redingskamp 25
570 007-12
E-Mail: Yvonne.Binder@sve-hamburg.de
❱❱ www.sve-hamburg.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.