Kein 4er-Bus mehr in die „Mö“

Route geändert: Die Buslinie 4 fährt seit Herbst bis zur Endstation Brandstwiete: Viele Fährgäste nutzten die Linie, um ohne umsteigen in die Innenstadt zu kommen. Das geht nun nicht mehr. Foto: cv

Buslinie 4: Strecke geändert – Fahrgäste aus Eidelstedt müssen umsteigen

Carsten Vitt, Eidelstedt

Es war praktisch und einfach: Eidelstedter nahmen am Wildacker oder am Eidelstedter Platz den 4er-Bus und fuhren ohne Umsteigen bis in die Mönckebergstraße oder zum Hauptbahnhof/ZOB. Aber einfach ist nicht mehr. Im Herbst 2016 hat die Hochbahn die Strecke des Busses in der Innenstadt geändert. Vom Rathausmarkt aus fährt der 4er zur Endhaltestelle Brandstwiete nahe der Speicherstadt. „Fahrgästen, die aus Eidelstedt kommen, wurde damit die einzige direkte Verbindung zum Hauptbahnhof, zum ZOB und zurück genommen. Das ist wenig kundenfreundlich gerade vor dem Hintergrund, dass die Menschen aus den Außenbezirken eigentlich animiert werden sollten, möglichst den öffentlichen Nahverkehr zu nutzen, um die Pendlerverkehre zu reduzieren“, kritisieren Hans-Hinrich Brunckhorst (CDU) und weitere Bezirkspolitiker. Sie fordern, dass der 4er zumindest einmal pro Stunde die alte Strecke bis zum ZOB wieder fährt.
Warum wurde die Strecke geändert? In der Mönckeberg-
straße sind viele Busse unterwegs. „Während der Spitzenzeiten drängen sich die Busse an den Haltestellen“, so Hochbahn-Sprecher Christoph Kreienbaum. Auf der Linie 5 sind seit Herbst zwischen Nedderfeld und Hauptbahnhof bis zu drei Busse in zehn Minuten unterwegs. Wegen der häufigeren Fahrten würde es aber schlicht zu voll in der Mönckebergstraße. Daher hat die Hochbahn die Route des 4-er verlegt.
Gibt es Alternativen? Kreienbaum rät, am Schlump in die U-Bahn-Linie 2 umzusteigen und bis Jungfernstieg oder Hauptbahnhof zu fahren – diese Strecke ist dank Fahrstuhl auch barrierefrei. Eine andere Möglichkeit ist, vom 4er Bus in den 5er umzusteigen. „Um Haltestellen in der Mönckebergstraße zu erreichen, bietet es sich zum Beispiel an, erst an der Haltestelle Rathausmarkt in die Linie 5 umzusteigen. Dort findet man auch im Metrobus 5 einen Sitzplatz, diese Linie fährt am gleichen Abfahrtsbereich wie die Linie 4 ab und die Wartezeiten sind aufgrund des dichten Taktes sehr gering.“
Der Endhalt an der Brandstwiete sei ein Kompromiss. Eine Änderung der Route des 4er-Busses ist nicht geplant.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.