Jetzt ruft das Finale

Die Jungs in Rot-Weiß sehen nach der letzten Begegnung dem Finale optimistisch entgegen. (Foto: pr)

Die Schulmannschaft der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule zieht in das Finale der Hamburger Schulmeisterschaften ein

Luka Matthiesen, Lurup/Osdorfer Born

Nach 3:1 Erfolg: Der Einzug ins Finale ist geschafft. In einem abwechslungsreichen Halbfinale konnte sich die Mannschaft der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule (GSST) aus Lurup über die Schulmannschaft der Stadtteilschule Horn hinwegsetzen.
Nachdem die Partie zerfahren startete und der Spielbeginn eher von Nervosität geprägt war, konnten die Spieler der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule durch ein brilliantes Tor von Germain Hounsiagama zur Pause in Führung gehen. In der zweiten Halbzeit setzten die Spieler aus Lurup ihre Gegner stark unter Druck und gaben ihnen nur wenig Platz zum Spiel-aufbau. Dennoch gelang es der Schulmannschaft aus Horn nach einer langen Flanke zum 1:1 auszugleichen. Als Germain jedoch zwei weitere Male die Kugel erfolgreich ins Tor brachte, war das Spiel zugunsten der Geschwister-Scholl-Schule mit einem Endstand von 3:1 entschieden.
Im kommenden Finale der Hamburger Meisterschaften wird die Mannschaft aus Lurup /Osdorfer Born nun auf die Otto-Hahn-Schule aus Jenfeld treffen, die als Favoritin gilt. Dennoch sieht das Team der GSST dem Spiel entschlossen und mit viel Selbstbewusstsein entgegen.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.