Im Einsatz für Familien

Ende Mai reiste der interkulturelle Familienverbund nach Maasholm – für die Kinder und deren Mütter eine erholsame Zeit. (Foto: pr)

Wie aus einer Mütter Initiative der Interkulturelle Familienverbund wurde

Tervide Er ist immer noch aufgeregt. Und glücklich. Seit Anfang 2002 engagiert sich die zierliche Frau, Mutter dreier Kinder und gelernte Psychomotorikerin, für die Altonaer Mütter Initiative in Hamburg, besonders im Bezirk Altona (Lurup und Osdorf). Die Initiative organisiert Aktivitäten im sozialen und kulturellen Bereich und kümmert sich um Familien, die Unterstützung im täglichen Leben benötigen. Anfang des Jahres ist die Altonaer Mütter Initiative nun zu einem eigetragenen Verein geworden, dem „Interkulturellen Familienverbund“.
Nach der Gründung des Vereins wird die Arbeit nun auf eine solidere und breitere Basis gestellt. „Natürlich werden alle Projekte aus der Initiative fortgeführt, neue und nachhaltige Pläne und Projekte kommen hinzu“, so Tervide Er. Geplant sind Projekte, die Familien unterstützen und von Aktiven und Fachkräften aus dem Verein umgesetzt werden. Dies wird nach langjährigen Erfahrungen und einer bereits vorhandenen, guten Arbeitsaufteilung innerhalb des Vereins auch weiterhin gelingen, ist sich Er sicher.

Volkstanz, Sazkurse und Bildungsberatung

Aktuelle Projekte sind das internationale Frauenfrühstück, Schülernachhilfe in Kooperation mit der Universität Hamburg und der Grundschule Luruper Hauptstraße, Volkstanzkurse für Frauen und Kinder, Sazkurse (Saz ist eine anatolische Gitarre) und vieles mehr.
Im Mai begab sich der Verein zum ersten Mal auf Reisen. „Wir waren mit 33 Kindern und Müttern im Naturerlebniszentrum Maasholm – es war eine großartige Zeit in der Natur und sehr gemeinschaftsstärkend“, freut sich Tervide Er. Am Herzen liegt der gebürtigen Türkin das zweisprachige Beratungs-und Begleit-
angebot des Vereins:
Als ehrenamtliche Bildungsbeauftragte berät Tervide Er rund um die berufliche Orientierung, gibt Hilfestellungen für den Übergang von der Schule in die Ausbildung respektive Studium oder unterstützt beim Nachholen von Bildungsabschlüssen.

❱❱ www.interkulturellerfamilienverbund.de
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.