Honig aus Eidelstedt frisch vom Fass

Imker Hans-Jörg Hutzsch zeigt Mitarbeiterin Diva die letzten Handgriffe. Foto: calvi

Imkern wie die Profis: Neues Projekt hilft behinderten Menschen

Jenifer Calvi, Eidelstedt
Dieser Goldsaft kommt nur frisch ins Glas – und eine ordentliche Portion Herzenswärme gibt’s gratis dazu. Wer Honig mag und Gutes tun will, der ist hier richtig: Im neuen Ladengeschäft der Alsterdorf Assistenz West (gehört zur Evangelischen Stiftung Alsterdorf) in Eimsbüttel verkaufen die „Klienten“ jetzt neben Schmuck, Holz- oder Stoffarbeiten auch frischen, selbst hergestellten Honig. Eine Idee, die Alsterdorf-Mitarbeiter und Privat-Imker Hans-Jörg Hutzsch (58) hatte – und die er mit seinen Kollegen seit Anfang des Jahres umsetzt.„Die Bienen sind eigentlich meine“, sagt er. „Sie stammen aus Schleswig-Holstein. Zwei Bienenstöcke habe ich auf das Eidelstedter Friedhofsgelände umgesiedelt.“ Dort, rund um die Elisabethkirche, herrscht Natur pur – besseres kann es fürs Nektar- und Pollensammeln der geflügelten Arbeiterinnen, aber auch für die Menschen mit Behinderungen, die dort in den Werkstätten arbeiten, nicht geben. „Wir haben sehr schnell festgestellt, dass die Tätigkeiten mit den Bienen unseren Klienten extrem gut tut“, sagt Hutzsch. 
Angst vor den Stechimmen haben zum Beispiel Diva Paywand (28) und Detlef Haje (57) überhaupt nicht. Im Gegenteil: „Sie genießen die Arbeit mit Lebewesen draußen im Grünen, die alle Sinne anspricht. Sie mögen die Verantwortung, die jetzt auf sie übertragen wird, und sind mit Hingabe bei ihrer neuen Aufgabe.“ Auch die Konzentrationsfähigkeit und die Ausdauer der Mitwirkenden verbessern sich beim Arbeiten in der neuen Honigwerkstatt enorm, so der Betreuer der beiden. Jeden Freitag zwischen 10 und 13 Uhr stehen Diva und Detlef jetzt in der Eimsbütteler „mügge 35“ und füllen mit Liebe ihren Eidelstedter Honig für die Kundschaft ab. Preise? Nicht höher, als ein gutes Glas im Supermarkt kostet.
❱ Honigwerkstatt, Müggenkampstraße 35, Eimsbüttel. 
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.