Harter Weg zur Meisterin

Holger Jentz, Vorsitzender des Bildungsausschusses der Maler- und Lackierungs-Innung, überreichte Julia Düllberg den Meisterbrief. Foto: pr

Eidelstedterin Julia Düllberg hat monatelang intensiv gelernt

Angela Fenudi, Eidelstedt
Die Eidelstedterin Julia Düllberg hat nach vielen Monaten intensiven Lernens den Freispruch zur Maler- und Lackierermeisterin erhalten. Zum 637. Lukasfest der Maler- und Lackierer-Innung nahm sie gemeinsam mit 40 weiteren Absolventen stolz den Meisterbrief entgegen. „Es ist sehr schön und wirklich eine Ehre, diesen Brief zu bekommen. Aber es war auch ein harter Weg dorthin“, so die 27-Jährige.
Für viele Maler und Lackierer bedeutet der Meisterbrief der Schritt in die Selbständigkeit. Maler- und Lackierermeisterin Julia Düllberg hat dieses Vorhaben bereits in die Tat umgesetzt.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.