Gesundes Essen von Anfang an!

Ernährungsberaterin Janina Klein zeigt den Vier- bis Sechsjährigen der Kita Lüttkamp, wie man „gesunde“ Waffeln herstellt – mit selbst gemahlenem Vollkornmehl. (Foto: pr)

Zwei Mal im Monat besucht eine Ernährungsberaterin die Kita Lüttkamp

Reinhard Schwarz, Lurup

Zu viel Zucker, zu wenig Bewegung: Schon Kinder leiden unter Übergewicht. Der Grund sind falsche Ernährung mit Fertigprodukten und Süßigkeiten aller Art. Die Folgen sind fatal: Diabetes im Jugendalter, schmerzhafte Gelenkschäden durch Übergewicht, Spott von Gleichaltrigen. Pädagogen und Wissenschaftlern ist diese Entwicklung längst bekannt. In jüngster Zeit versuchen die Krankenkassen gegenzusteuern. So bietet die IKK Classic Kindertagesstätten (Kitas) ein kostenloses Gesundheitsprojekt an. Motto: „Die Kleinen stark machen“. Die Kita Lüttkamp in Lurup ist dabei.
Dort kommt zwei Mal im Monat Ernährungsberaterin Janina Klein vorbei und kocht gemeinsam mit den Vier- bis Sechsjährigen. Zum Beispiel backt sie mit den Kids Waffeln, eine Lieblingsspeise der Lütten. Doch sie beginnt mit dem Mehl und zeigt, dass die Körner vorher gemahlen werden müssen und dann erst ein Teig daraus entsteht. Sie erklärt auch den Unterschied zwischen Weißmehl und dem gehaltvolleren Vollkornmehl. Nach dem Kochen wollen die Mädchen und Jungen wissen, was es denn beim nächsten Mal gibt. Janina Klein verrät es noch nicht. Es werde wohl irgendetwas „mit Milch“ sein. Tatsächlich steht bei ihrem nächsten Besuch eine Quarkspeise mit Früchten auf dem Programm.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.