Ganz gelassen

Mit dem Roller über den Schulhof düsen ist super, findet Taha. Der Sechsjährige wird in die Grundschule Langbargheide eingeschult. Foto: langenbach

Einer von Hunderten Erstklässlern: Taha (6) aus Lurup geht in die Grundschule Langbargheide

Maren Langenbach, Lurup
Taha tobt mit seinen Freunden über den Schulhof der Grundschule Langbargheide. Bald wird der Sechsjährige mit jordanisch-türkischen Wurzeln dort in die erste Klasse eingeschult. „Ich werde in die Pinguin-Klasse kommen, das weiß ich schon. Meine Klassenlehrerin heißt Frau Schröder, glaube ich“, sagt er, bevor er wieder losrennt. Schließlich ist Fußball spielen mit den Freunden viel spannender, als Fragen über den Schulanfang zu beantworten.Taha macht sich nicht so einen Kopf darum, schließlich kennt er die Schule schon gut. Seine Kitazeit verbrachte der Junge gegenüber in der Kindertagesstätte Moorwisch, die zusammen mit der Grundschule Langbargheide das Bildungshaus Lurup bildet. In den letzten Wochen der Sommerferien wurde Taha zusammen mit anderen Schulanfängern auf dem Gelände der Schule betreut, damit sich die Mädchen und Jungen bereits an die neue Umgebung gewöhnen können und alles kennen lernen. „Den Schulhof finde ich toll. Besonders die Fahrzeuge, wie zum Beispiel die Roller, die wir ausleihen dürfen. Darauf freue ich mich“, erzählt Taha, der im November sieben Jahre alt wird. „Und auf’s Schreiben und Lesen lernen, das ist auch ganz gut“, sagt er grinsend.

Er ist gespannt auf seinen Ranzen mit Lego-Bildchen

Aber am meisten ist er gespannt auf seinen Ranzen mit Bildern von „Lego Ninjago“ darauf, Tahas Lieblingsspielzeug derzeit. Mit der Schule wird es erst in ein paar Tagen Ernst. Vorher geht es mit Mama Hediye, Papa Husam und seiner jüngeren Schwester Layel noch zum Schwimmen und auf den Hamburger Dom. „Kinderachterbahn fahren ist richtig toll. Und die Wasserrutsche – da wird man so schön nass“, freut sich Taha, schnappt sich einen Roller und fährt weiter seine Runden über den Schulhof.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.