Fröhliche Schüler sammeln Müll

Die 5a von Klassenlehrer Christian Wittig (hinten, l.) macht sich auf zum Müllsammeln in der Umgebung der Stadtteilschule Eidelstedt. Mit dabei auch der Organisator, Abteilungsleiter Sighart Leifert (hinten, r.). Foto: tp
Hamburg: Stadtteilschule Eidelstedt |

Stadtteilschule Eidelstedt bei „Hamburg räumt auf!“

von Thomas Pöhlsen

Ausgelassen schwatzend sowie ausgestattet mit gelben Handschuhen und weißen Säcken zogen Schüler der Stadtteilschule Eidelstedt durch die Straßen des Quartiers. Allerdings wollten sie keinen Unsinn anstellen – sie machten mit bei der Aktion „Hamburg räumt auf!“.
130 Jungen und Mädchen sorgten für Sauberkeit rund um ihre Schule. Die Putzaktion war Aufgabe der Fünftklässler der Stadtteilschule. Diese hatten auch Flugblätter dabei, auf denen den Nachbarn die Arbeit erklärt wurde. Organisiert hat die Eidelstedter Aktion Sighart Leifert, Abteilungsleiter für die Klassen 5 bis 7.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.