Endlich behindertenfreundlich – bitte respektieren!

Hamburg: Eidelstedt |

Gehwegabsenkung auf dem Weg zur Bushaltestelle wird teilweise zugeparkt

Endlich wurde der Gehweg im Dallbregen abgesenkt. Im Durchgang der Wohnanlage Hörgensweg/Dallbregen wurde der Auftrag nach nun mehr einem Jahr umgesetzt.
Damit haben es Schwerbehinderte mit ihrem Rollator und Rollstuhlfahrer es wesentlich leichter, um mühelos zum Metrobus 4 an der Haltestelle
Dallbregen zu kommen. Vorher mußten immer große Umwege in Kauf genommen werden.
Den Antrag hierfür, habe ich, Michael Wöbke, auf dem Weg gebracht. Ich selber bin Schwerbehindert und habe eine schwerbehinderte Mutter, die manchmal nur mit dem Rollstuhl befördert werden kann.
Nur leider wird diese Absenkung weiterhin zugeparkt! Eine Bitte an alle Autofahrer: Denkt an Eure schwerbehinderten Mitmenschen!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.