„Einrichtung des Eltern-Trauer-Cafés bei KinderLeben“

Wir freuen uns sehr, dass bei uns im Dachgeschoss des Tages-Kinderhospizes KinderLeben ein modernes und, freundliches und gemütliches Eltern-Trauer-Café entstanden ist.

Im Eltern-Trauer- Café können sich Familien mit anderen betroffenen Familien regelmäßig treffen, denn es ist besonders wichtig, dass Angehörige mit unheilbar erkrankten Kindern, Halt und Beistand erfahren. Das Beisammensein und der Austausch können helfen, soziale Isolation, Einsamkeit und Selbstzweifel zu überwinden.

Die Renovierung und Einrichtung des Eltern-Trauer-Cafés hatten sich 12 Nachwuchskräfte vom Verlag Gruner + Jahr auf die Fahnen geschrieben – das ehrenamtliche Projekt wurde von ihrem Arbeitgeber finanziell großzügig unterstützt. Für den großen Einsatz bedanken wir uns herzlich.

Besonders möchten wir uns auch bei Frau Fleckenstein-Rottgardt, von Wendepunkte - www.wendepunkte-entwicklung.de, für ihre Organisation bedanken. Mit viel ihrem wunderbaren Engagement und Organisationstalent hat Frau Fleckenstein-Rottgardt den Umbau des Eltern-Trauer-Cafés begleitet und in kurzer Zeit vorangetrieben. Die Hamburgerin unterstützt in ihrer Freizeit KinderLeben ehrenamtlich.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.