Eine nette Geste zum Schulstart

Eine Delegation der 9b, begleitet von Sozialarbeiter Thomas Jannke (re.), brachte die fertigen Schultüten in die Grundschule Langbargheide. Schulleiterin Annette Berg (m.) und Abteilungsleiterin Susanne Maatzen-Krüger (2. v. l.) freuten sich über die nette Geste der Jugendlichen. (Foto: pr)

Neuntklässler der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule basteln für Erstklässlerin der Grundschule Langbargheide

Gaby Pöpleu, Lurup

Ohne sie tritt heutzutage kein Erstklässler den Ernst des
Lebens an: die Schultüte. Damit auch wirklich alle Kinder eine haben, hat die Klasse 9b der Geschwister-Scholl-Stadtteilschule zusammen mit ihrer Klassenlehrerin Karoline Schiele welche für die Erstklässler der Grundschule Langbargheide gebastelt.
Denn dort wurden auch Kinder eingeschult, die gerade erst aus ihren Heimatländern geflohen sind. Die meisten kennen die deutsche Schultüten-Tradition gar nicht, hatten deshalb keine Tüte geschenkt bekommen. Die Bastel-Tüten der Stadtteilschüler kamen da gerade recht für die „Neuen“ – die sich sehr gefreut haben!
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.