Eidelstedts Drei-Tage-Party

Hamburg: Eidelstedt |

Stadtteilfest Eidelstedt mit Musik, Spielen, verkaufsoffenem Sonntag und weiteren Attraktionen

Drei Tage voller Musik, Spielen, Informationen und weiteren Top-Attraktionen für Groß und Klein präsentiert das Stadtteilfest Eidelstedt. Von Freitag bis Sonntag, 23. bis 25. September, lautet das Motto „Miteinander feiern und für einander da sein“. Die Mega-Party an der Alten Elbgaustraße fällt zusammen mit dem verkaufsoffenen Sonntag, bei dem am 25. September das Eidelstedt Center sowie zahlreiche weitere Geschäfte des Zentrums von 13 bis 18 Uhr zum Shoppen einladen.
Die Eidelstedter Werbegemeinschaft als Veranstalter hat diesmal weitere Partner für die Organisation des Festes gewinnen können: den „Förderverein Attraktives Zentrum Eidelstedt“ (FAZ-Eidelstedt), das Quartiersmanagement „WiN!“, das Eidelstedt Center und das Eidelstedter Bürgerhaus
Am Freitag eröffnen Bezirksamtsleiter Dr. Torsten Sevecke und die Werbegemeinschaft, der Zusammenschluss Eidelstedter Geschäftsleute, das Event um 14 Uhr. Zahlreiche Vereine beteiligen sich am Fest durch Infostände, so auch der Bürgerverein und der SV Eidelstedt.
Forges Records sucht am Freitag ab 15 Uhr die Supertalente von morgen: Sabine Riccardo moderiert die Mini-Playback-Show. Am Sonnabend beginnt um 12 Uhr die Endausscheidung, bei der die Gewinner mit Urkunden ausgezeichnet werden. Anmeldung unter der Rufnummer 04181 / 235 92 66.
Dank FAZ-Eidelstedt ist die Bühne in diesem Jahr acht Meter breit – genau der richtige Rahmen auch für den Auftritt der professionellen Bands, die FAZ-Eidelstedt für das Fest gewinnen konnte (siehe nebenstehenden Artikel.
Das Bürgerhaus präsentiert sich und verschiedene seiner Projekte am Sonnabend von 14 bis 19 Uhr (siehe Artikel unten).
Der Sonntag gehört stark den Vereinen sowie dem Jazz und Swing. So beginnt das Programm um 11 Uhr mit der St. Michel’s Jazzband.
Hundesportvorführungen präsentiert ab 14 Uhr der „Norddeutsche Polizeihundsportverein e.V. Altona“. Um 14.30 Uhr stellt sich der Bürgerverein vor. Klaus-Peter Schule vom Bürgerverein wird im Interview das vielfältige Engangement des Vereins vorstellen, der in diesem Jahr seinen 110. Geburtstag feiert. Zum Abschluss des Festes spielt die Big Band Berne. Angesichts der vielen Attraktionen sagt Klaus-B. Pöppelmann von der Werbegemeinschaft: „Wir hoffen auf viele Besucher, wir werden sie beglücken.“
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.