Die schnellsten Schüler Norddeutschlands

Erfolgreich im Sprintparcours mit Ball: Schüler der Grundschule Franzosenkoppel, hier mit Veranstalter Thomas Rosin (v.l.), Schulleiterin Kerstin Wendt-Scholz und Sponsor Sven Ebert vom Mercado - erhielten zur Belohnung ein Netz voller Bälle. Foto: pr

Grundschule Franzosenkoppel wird als gesunde und sportliche Schule ausgezeichnet

LURUP. Gleich zwei Auszeichnungen erhielt kürzlich die Grundschule Franzosenkoppel: eine „Goldene Möhre“ und einen ersten Platz im Sportwettbewerb „Hit’n’Run“.Obwohl die „Goldene Möhre“ zunächst wie eine etwas zweifelhafte Auszeichnung klingt, war sie tatsächlich für die Grundschule Franzosenkoppel ein Grund zur Freude: Denn dieses besondere Gemüse hatte die Schule zuerkannt bekommen, weil sie schon zum zehnten Mal von der Hamburgischen Arbeitsgemeinschaft für Gesundheitsförderung mit 25 anderen als „gesunde Schule“ bewertet worden war.
Außerdem waren die Schüler erfolgreich beim „Hit’n’Run“-Wettbewerb, einer Kombination aus Lauf- und Wurfwettbewerb. Obwohl sie zum ersten Mal dabei waren, gelang der Sieg: Die Sechs- bis Zehnjährigen waren als schnellste Schüler Norddeutschlands unterwegs. Dafür gab’s viele Bälle für die Schule. PÖP
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.