Das Wichtigste an der Schule: die Pause!

Bestens ausgerüstet: Dalia und Ronan (beide 6) präsentieren ihre funkelnagelneuen Schreibutensilien. (Foto: cvs)

Nächsten Dienstag werden Dalia und Ronan eingeschult

Christopher von Savigny, Eidelstedt/ Lurup/ Osdorfer Born - Stolz präsentieren Dalia und Ronan (beide 6) ihre neuen Schulranzen. „Die haben wir selbst mit ausgesucht“, erzählen sie. Bücher und Hefte fehlen noch, aber das Wichtigste ist bereits drin: Funkelnagelneue Federmäppchen mit Buntstiften, Anspitzer, Radiergummi und allem, was man so in der Schule braucht. Der nächste Dienstag, 26. August, ist für die beiden Kinder der Kita Baumacker der Tag, auf den sie schon seit Wochen hinfiebern. Dann sind sie nicht mehr Vorschüler, sondern Erstklässler. „Wir freuen uns schon!“, sagen sie.
Dank des Vorschulunterrichts an der Kita sind Ronan und Dalia prima auf die Schule vorbereitet: Beide können bereits lesen und ein bisschen schreiben – jedenfalls ihren Namen. „Ich habe sogar schon ein ganzes Buch durchgelesen“, sagt Ronan und lacht. Sogar einfache Rechenaufgaben lösen die beiden mit Bravour. „Mathe mag ich am liebsten“, sagt Ronan. Lesen und Schreiben dagegen braucht er seiner Meinung nach gar nicht mehr zu lernen. „Das geht irgendwie so leicht“, fügt er selbstsicher hinzu.
Dalia macht sich noch keine Gedanken über die Schulfächer, sondern freut sich vor allem darauf, gemeinsam mit der Klasse Ausflüge zu machen und Schwimmen zu gehen. Die Sechsjährige mit dem lustigen, rosa Zopf im Haar hat drei ältere Brüder, die ihr schon allerlei über die Schule erzählt haben. Auf die Frage, was sie sich am meisten wünscht, sagt sie ganz keck: „Dass wir auch mal Pause machen!“
Der morgendliche Weg wird sich für die beiden kaum ändern – denn das Ziel, die Max-Traeger-Schule, liegt direkt neben der Kita Baumacker. Mindestens drei weitere Kinder aus der Vorschulgruppe werden mit Dalia und Ronan die Schulbank drücken.
Insgesamt werden in Eidelstedt in diesem Herbst 252 Kinder eingeschult, in Lurup 144 und im Osdorfer Born 135.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.