Chancen für Kinder

Der Nachwuchs steht auf dem Weltkindertag am Sonntag, 22. September, im Mittelpunkt. In Eidelstedt wird dieser Tag von 11 bis 18 Uhr rund um das Bürgerhaus gefeiert. Foto: pr

Weltkindertag wird am 22. September auf dem Bürgerplatz gefeiert

Mit einem großen, bunten Fest, das speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse des Nachwuchses zugeschnitten ist, feiert die Stadtteilkonferenz Eidelstedt am Sonntag, 22. September, von 11 bis 18 Uhr auf dem Bürgerplatz den diesjährigen Weltkindertag.
Die Vollversammlung der Vereinten Nationen am 21. September 1954 war die Geburtsstunde des Weltkindertages. Drei Ziele wurden verfolgt: Einsatz für die Rechte der Kinder. Förderung der Freundschaft unter Kindern und Jugendlichen. Außerdem sollten sich die Regierungen verpflichten, die Arbeit des Kinderhilfswerks UNICEF zu unterstützen. In diesem Jahr steht die Veranstaltung unter dem Motto „Chance für Kinder“.
Hier ein kurzer Auszug aus dem Festprogramm: Im Bürgerhaus Eidelstedt, Alte Elbgaustraße 12, öffnet das Heimatmuseum von 13 bis 17 Uhr seine Pforten. In der Elternschule lichtet ein Babyfotograf die Kleinen von ihrer Schokoladenseite ab. Auf der Spielmeile vor der Tür gibt es Schminkstände, eine Hüpfburg, Kistenklettern und vieles mehr. Livemusik vom Chor Zwergenspaß wird auf der Open-Air-Bühne geboten. Radau spielt Rockmusik für Kids, die Big Band vom Gymnasium Dörpsweg präsentiert Swing und Pop. Den musikalischen Schlusspunkt setzt gegen 17.30 Uhr die Band Stormy Thursday mit Coversongs aus den Genres Pop und Rock.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.