Bildung für den Born

Keine Angst vor dem Computer: Kerstin Wolf von „Bürger lernen im Zentrum“ (BLiZ) stellte das neue Programm vor. Foto: rs

BLiZ: Viele Kurse für Menschen mit wenig Geld

R. Schwarz, Osdorfer Born
Einmal in der Manege stehen: Ältere können sich diesen Traum erfüllen - beim „Senioren-Circus“ am Osdorfer Born. So lautet ein neuer Kursus von BLiZ, Borner Lernen im Zentrum. Hier können die Zirkus-Begeisterten unter fachkundiger Anleitung Seiltanz lernen, sich als Akrobat versuchen oder beim Zaubern die Zuschauer verblüffen. Die Gebühr für 18 Termine beträgt 138 Euro.
Aktuell liegt das neue Programm von BLiZ vor, das wieder viele sehr günstige und teilweise kostenlose Angebote für Menschen am Born und Umgebung enthält. Der Schwerpunkt des Programms liege auf der Grundbildung, erklärt BLiZ-Chefin Kerstin Wolf. „Unser Ziel ist es, bildungsferne Menschen zu erreichen.“
Ein Kursus mit dem Schwerpunkt „Lesen und Schreiben - Alphabetisierung“ im Eltern-Kind-Zentrum Osdorf wendet sich an Mütter, die Schwierigkeiten mit der deutschen Sprache haben. Dazu gehören auch viele gebürtige Deutsche, erläutert Kerstin Wolf: „Etwa sieben Millionen erwachsene Menschen gelten als Analphabeten.“ Da sich die Betroffenen für ihr Handicap oftmals schämen, sei es schwer diese Gruppe zu erreichen. Der Kursus ist kostenlos.
Darüber hinaus hat BLiZ weitere Angebote zur sprachlichen Entwicklung in seinem Programm wie etwa „Sprachförderung für Mütter und Kinder“ sowie den „Lese- und Schreibclub“ für Alltag und Beruf, der für Hartz-IV-Bezieher kostenlos ist.
Kostenlos ist auch der „Gesprächskreis für Migranten“. In diesem Lernclub treffen sich all jene, die gemeinsam über Bücher und Zeitungen sprechen wollen oder Neuigkeiten austauschen möchten. Kostenlos ist auch die Teilnahme am „Gesprächskreis für Englisch“ unter fachkundiger Anleitung.
Das komplette Programm von „Borner lernen im Zentrum“ gibt es im Bürgerhaus Bornheide 76 (rotes Gebäude). Anmeldung persönlich zu den Sprechzeiten dienstags und donnerstags von 10 bis 13 Uhr und von 15 bis 17 Uhr oder per E-Mail: bliz@vhs-hamburg.de im Internet.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.