Baustart für 224 Wohnungen

So sollen nach der Fertigstellung die Neubauten an der Luruper Hauptstraße aussehen. (Foto: pr)

Neue Lübecker begann am 1. August mit Mietwohnungsprojekt an der Luruper Hauptstraße

- Christiane Handke, Lurup - Lurup bekommt ein neues Quartier: In 19 Gebäuden entstehen 224 Mietwohnungen, gebaut von der Neuen Lübecker Norddeutsche Baugenossenschaft eG. Dazu kommen 203 Tiefgaragenplätze und eine Kindertagesstätte.
Seit Monaten gähnt an der Ecke Luruper Hauptstraße und Lüttkamp eine riesige Baugrube. Das 21.500 Quadratmeter große Areal gehörte ehemals zum Unternehmen Hermes Schleifmittel, das das Gelände an die Neue Lübecker verkaufte.
Nun haben die Erdbauarbeiten begonnen. Die Rohbauarbeiten sind für Anfang Oktober geplant. In zweieinhalb Jahren soll das neue Quartier stehen. Die Gesamtkosten: knapp 45 Millionen Euro.
64 Prozent der Wohnungen werden frei finanziert, 36 Prozent öffentlich gefördert. „Damit sind wir in der Lage, ein Wohnungsangebot für alle Einkommensklassen zu bieten“, erklärt Volker Skroblies, Vorstand der Neuen Lübecker.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.