Autos angezündet

Christiane Handke, Lurup – Ein Feuerteufel, der es auf Autos abgesehen hatte, hat am ersten Weihnachtsfeiertag zugeschlagen und unter anderem in Lurup Autos abgefackelt.
An der Luruper Hauptstraße begann es. Kurz nach Mitternacht musste die Feuerwehr in einer dortigen Tiefgarage einen Brand löschen. Zwei Autos, die in der Garage geparkt waren, brannten aus. Weitere 21 wurden durch die große Hitze in Mitleidenschaft gezogen.
Später, gegen 3 Uhr morgens, brannten auch in Wellingsbüttel und dann gegen 5.30 Uhr Neugraben-Fischbek Kfz. Die Brandermittler des Landeskriminalamts gehen davon aus, dass in allen Fällen derselbe Täter verantwortlich ist und ermitteln wegen vorsätzlicher Brandstiftung.
 auf anderen WebseitenSenden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.